Interkulturelle Woche mit 35 Veranstaltungen in 10 Orten

Interkulturelle Woche mit 35 Veranstaltungen in 10 Orten
Vom 30. August bis 22. Oktober mit einem bunten Programm. (Quelle: Stabstelle des Landrats)
WOCHENBLATT
Redaktion

Kreis Ravensburg (pr/le) – Was haben eine Digitale Stadtrallye, ein Picknick der Kulturen und ein Religionsteppich gemeinsam? Sie alle sind Teil des Programms der diesjährigen Interkulturellen Woche im Landkreis Ravensburg – vom 30. August bis 22. Oktober. Das Motto: „Zusammen leben, zusammen wachsen.“

35 Veranstaltungen in zehn Orten gehören zu der bundesweiten Veranstaltungsreihe. Veranstaltungsorte sind Altshausen, Argenbühl-Eisenharz, Aulendorf, Bad Waldsee, Bodnegg, Leutkirch, Ravensburg, Wangen, Weingarten und Wolfegg.

Zusammenhalt ist wichtig

„Neben der Corona-Krise verdeutlicht auch der Krieg in der Ukraine sehr eindrücklich, wie wichtig Solidarität, Zusammenhalt und ein gutes tolerantes Miteinander sind. Die vielfältigen Herausforderungen unserer Zeit können wir nur gemeinsam bewältigen“, so Diana E. Raedler, Dezernentin für Recht, Migration und Verbraucherschutz.

Programmheft bietet Überblick

Unter dem Motto „Zusammen leben, zusammen wachsen“ befassen sich die Veranstaltungen mit fast allen Bereichen des menschlichen Zusammenlebens. Den Überblick liefert ein Programmheft zur Interkulturellen Woche, das unter www.rv.de/interkulturelle-woche abgerufen werden kann.

(Quelle: Stabstelle des Landrats)