Instagram-Auftritt – Medienhaus am See setzt neue Impulse

Instagram-Auftritt – Medienhaus am See setzt neue Impulse
Am kommenden Freitag ist der "Welttag des Buches", auch das Medienhaus am See ist mit Angeboten dabei. (Bild: Stadt Friedrichshafen)
WOCHENBLATT
Redaktion

Friedrichshafen (wb) – Am Freitag, 23. April ist es wieder so weit: Deutschlandweit feiern Bibliotheken, Buchhandlungen, Verlage, Schulen und Lesebegeisterte den Welttag des Buches. Wie die Stadt Friedrichshafen mitteilt, macht auch das Medienhaus am See mit und setzt sich so nachhaltig für die Leseförderung ein.

„Lesen gilt als Schlüsselqualifikation zum Bildungserfolg, insbesondere im Zeitalter der Digitalisierung. Gerade in Zeiten wie diesen ist es besonders wichtig, das Lesen und die Beschäftigung mit Literatur zu fördern. Ich freue mich sehr, dass das Medienhaus am See zum Welttag des Buches die Kommunikation mit seinen Lesern digital erweitert und die sozialen Netzwerke wie Instagram und Facebook dazu nutzt“, so Bürgermeister Andreas Köster. In den vergangenen Jahren wurden immer Vorleseaktionen mit bekannten Persönlichkeiten vorbereitet. In diesem Jahr wird das Medienhaus am See neue Impulse setzen und seinen Instagram-Auftritt vorstellen.

Schon seit Herbst 2015 präsentiert sich das Medienhaus am See auf seiner Facebook-Seite locker und weltgewandt. Mit dem Instagram-Auftritt erweitert das Medienhaus am See nun seine Erreichbarkeit in der Welt Sozialer Netzwerke und spricht damit vor allem Menschen unter 35 Jahren an. Auf www.instagram.com/medienhaus_am_see werden regelmäßig beim „Tipp der Woche“ Bücher, Hörbücher und Filme für Kinder, Jugendliche und Erwachsene vorgestellt. Die (digitalen) Vorlesestunden, Hinweise auf Veranstaltungen des Medienhauses aber auch der Blick hinter die Kulissen stehen auf dem Programm. Es wird den #bookfacefriday geben ebenso wie neue Online-Angebote oder ein „Blind Date“ mit einem Buch.

Rund um diesen Tag verschenkt das Medienhaus am See das Welttags-Buch „Ich schenk dir eine Geschichte“ an Schülerinnen und Schüler. Mit dem Titel „Biber undercover“ von Rüdiger Bertram soll den Kindern der 4. und 5. Klassen bundesweit die Freude am Lesen vermittelt werden. Die Bücher werden über den Abholservice verteilt, teilt die Stadt Friedrichshafen mit.