Energieeffizienz Infobroschüre: Die sparsamsten Haushaltsgeräte 2022

Infobroschüre: Die sparsamsten Haushaltsgeräte 2022
Die aktualisierte Broschüre „Besonders sparsame Haushaltsgeräte 2022“ stellt umfassende Informationen zum Strom- und Wasserverbrauch von besonders sparsamen Haushaltsgeräten zusammen. (Bild: picture alliance / dpa | Bernd Thissen)
WOCHENBLATT
Redaktion

Stuttgart – Die Broschüre „Besonders sparsame Haushaltsgeräte 2022“ des Umweltministeriums enthält umfassende Informationen zu besonders effizienten Haushaltsgeräten üblicher Bauarten und Größenklassen und vergleicht den Strom- und Wasserverbrauch von Kühl- und Gefriergeräten, Waschmaschinen, Trockner und Spülmaschinen.Für Verbraucherinnen und Verbraucher, die sich aktuell damit beschäftigen, ihren alten Gefrierschrank oder ihre Spülmaschine durch ein neues Modell zu ersetzen, bietet die Broschüre eine umfassende Orientierungshilfe.

Gerade angesichts der aktuell hohen Energiepreise kann sich der höhere Anschaffungspreis neuer besonders effizienter Haushaltsgeräte noch früher amortisieren als in der Vergangenheit. Denn bei steigenden Stromkosten machen die Verbrauchsunterschiede schnell mehr aus als eine Stelle hinter dem Komma. Da lohnen sich auch die nützlichen Stromspartipps, die die Broschüre ebenfalls bereithält.

In Deutschland werden derzeit im Handel etwa 2.000 verschiedene Kühl- und Gefriergeräte, 600 Waschmaschinen, 900 Spülmaschinen, 350 Wäschetrockner und 100 Waschtrockner im Handel angeboten. Darunter gibt es einige besonders sparsame Modelle, viele mit mittlerem und leider auch noch einige mit viel zu hohem Strom- und Wasserverbrauch.

Die Angaben zu den Haushaltsgeräten der aktuellen Broschüre beruhen auf Marktdaten von Januar 2022.

„Besonders sparsame Haushaltsgeräte 2022“ zum Bestellen

„Besonders sparsame Haushaltsgeräte 2022“ zum Herunterladen (PDF)

(Pressemitteilung: Umweltministerium Baden-Württemberg)