„In Singen brummt’s!“ – Fotokalender des Stadtarchivs für 2021

„In Singen brummt’s!“ – Fotokalender des Stadtarchivs für 2021
Das Stadtarchiv bietet ab dem 18. November einen neuen Fotokalender an. (Bild: Stadt Singen)
WOCHENBLATT
Redaktion

Singen – Ab dem 18. November ist im Stadtarchiv Singen (Julius-Bührer-Straße 2) der limitierte Fotokalender mit Motiven aus dessen umfangreichen Fotobeständen nach vorheriger Terminvereinbarung erhältlich.

Im Fotokalender 2021 sind Motive rund um das Thema „Bauen“ aus unterschiedlichen Epochen zu sehen: Architekt Albert Hug vor dem Rohbau der Scheffelhalle 1925, Blick vom Hohentwiel auf den Bau des Krankenhauses 1927 oder Maurer beim Bau des neuen Rathauses 1958. „In Singen gibt es gerade sehr viele Baustellen, die das Stadtbild nachhaltig verändern werden. Aber auch zu Beginn des 20. Jahrhunderts wurden in Folge der Stadterhebung sehr viele Gebäude errichtet, die die Stadt auch heute noch prägen“, so Stadtarchivarin Britta Panzer. „Bei der Suche nach geeigneten Motiven sind wir immer wieder überrascht, welche Schätze sich in unseren Fotobeständen verbergen und wie hervorragend die Qualität von Aufnahmen aus dem frühen 20. Jahrhundert ist.“

Das Team des Stadtarchivs hat die Bilder u.a. aus seiner Fotosammlung und dem Fotonachlass Ott-Albrecht zusammengestellt. Ergänzend recherchieren die Mitarbeiterinnen in den Aktenbeständen des Stadtarchivs nach Hintergrundinformationen. Mit deren Hilfe können viele undatierte Fotos zeitlich und räumlich eingeordnet werden. „Aber auch die zahlreichen Fotonachlässe bieten eine Fülle an interessantem Bildmaterial – für den aktuellen Kalender sind wir beispielsweise im Verlagsarchiv Weber mit einem Foto vom neuen Rathaus fündig geworden, auf dem auch noch das alte Rathaus zu sehen ist“, erläutert Panzer.

Der Fotokalender „In Singen brummt`s“ ist zum Preis von 8 Euro (DIN A4) bzw. 10 Euro (DIN A3) im Stadtarchiv erhältlich. Das Stadtarchiv befindet sich im DAS 2, Julius-Bührer-Straße 2 und hat zu folgenden Zeiten geöffnet: Montag bis Freitag von 8.30 – 12 Uhr, Montag, Dienstag und Donnerstag von 14 – 16 Uhr sowie Mittwoch von 14 – 17 Uhr. Auf Grund der aktuellen Corona-Verordnung des Landes Baden-Württemberg ist eine vorherige Terminvereinbarung notwendig.

Rückfragen unter Telefon 07731/85-248 oder archiv@singen.de.