In Pfullendorf vermisster 28-Jähriger tot aufgefunden

In Pfullendorf vermisster 28-Jähriger tot aufgefunden
Das Blaulicht eines Polizeifahrzeuges leuchtet // Symbolbild (Bild: picture alliance / Eibner-Pressefoto | DROFITSCH/EIBNER)
WOCHENBLATT
Redaktion

Pfullendorf (ots) – Der seit dem vergangenen Samstag im Bereich des Pfullendorfer Seeparks vermisste 28-jährige Mann ist tot.

Vermisster eindeutig identifiziert

Im Rahmen der heute nochmals auf dem Seepark-Gelände durchgeführten polizeilichen Suchmaßnahmen wurde am späten Nachmittag eine leblos auf der Wasseroberfläche treibende Person festgestellt. Nach der Bergung wurde diese zweifelsfrei als der Vermisste identifiziert.

Weitere Ermittlungen dauern an

Die weiteren kriminalpolizeilichen Ermittlungen zu den genauen Todesumständen dauern an. Zum aktuellen Zeitpunkt gibt es keine Hinweise auf ein Fremdverschulden am Tod des Mannes.

(Pressemitteilung: Polizeipräsidium Ravensburg)