Hoffenheims Bicakcic mit positivem Coronatest

Hoffenheims Bicakcic mit positivem Coronatest
Hoffenheims Ermin Bicakcic beim Mannschaftsfototermin der TSG 1899 Hoffenheim. (Bild: Uwe Anspach/dpa/Archiv)
WOCHENBLATT
Redaktion

Zuzenhausen (dpa) – Bei der TSG 1899 Hoffenheim ist der Langzeitverletzte Ermin Bicakcic positiv auf das Coronavirus getestet worden.

Der 31 Jahre alte Bosnier weise nur leichte Symptome auf, teilte der Fußball-Bundesligist aus dem Kraichgau am Dienstag mit. «Ermin hatte aufgrund seiner Verletzung keinerlei Kontakt zur Mannschaft», hieß es zudem.

Bicakcic hat seit seinem Kreuzbandriss im September 2020 kein Spiel mehr bestritten und ist noch nicht ins Mannschaftstraining zurückgekehrt. Der Abwehrspieler ist der erste Corona-Fall 2022 bei den Hoffenheimern, die in der vergangenen Saison massiv von ähnlichen Ausfällen und Nachwirkungen der Erkrankung bei Spielern betroffen waren.

Die TSG startet am Samstag (15.30 Uhr/Sky) gegen den FC Augsburg in die Rückrunde.