Historisches Rathaus verwandelt sich in Adventskalender

Historisches Rathaus verwandelt sich in Adventskalender
Das Rathaus Sigmaringen verwandelt sich wieder in einen großen Adventskalender (Archivbild). (Bild: Stadt Sigmaringen)

WOCHENBLATT
Redaktion

In Sigmaringen gibt es in diesem Jahr wieder zwei Adventskalender.

Bereits zum 19. Mal verwandelt sich das Historische Rathaus in Sigmaringen in den größten Adventskalender der Region. Hinter den 24 Fenster und Türen stecken einzigartige Kunstwerke der Sigmaringer Kindergärten, Schulen und Vereinen.

Von 1. bis 23. Dezember wird täglich um 17.00 Uhr, an Heilig Abend bereits um 11.00 Uhr, ein Adventsfenster mit Musik geöffnet. Die Bilder sind anschließend auch auf der städtischen Homepage zu sehen. In diesem Jahr werden wieder alle Kinder und Erwachsenen nach dem Öffnen der Adventstürchen in das „Adventszimmer“ (Historischer Sitzungssaal im alten Rathaus) eingeladen, um dort dem Angebot der jeweiligen Einrichtung zu folgen.

Nachdem der digitale, musikalische Adventskalender der Städtischen Musikschule im vergangenen Jahr großen Anklang gefunden hat, hat sich die Stadt auch dieses Jahr für eine Neuauflage entschieden. Ab dem 1. Dezember 2022 können Sie auf dem YouTube Kanal der Städtischen Musikschule täglich ein Türchen des musikalischen Adventskalenders öffnen und sich ein Bild davon machen, was die Kinder und Jugendlichen unserer Musikschule alles einstudiert haben.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Die Stadt Sigmaringen bedankt sich bei allen Akteuren für die einzigartigen Adventskalender und wünscht allen eine tolle Adventszeit!

(Pressemitteilung: Stadt Sigmaringen)