Hertha BSC Berlin hat ab Juli einen neuen Hauptsponsor

Hertha BSC Berlin hat ab Juli einen neuen Hauptsponsor
Die Herthaner gehen mit neuem Partner in die kommende Saison. (Bild: Hertha BSC)
WOCHENBLATT
Redaktion

Berlin – Autohero, der Onlineshop für geprüfte Gebrauchtwagen, wird – laut Pressemitteilung – neuer Hauptsponsor des Fußball-Bundesligisten Hertha BSC Berlin. Die Partnerschaft des Berliner Digitalunternehmens mit dem deutschen Hauptstadtklub beginnt im Sommer 2021 und wird auf mindestens zwei Jahre geschlossen.

Vor dem Start der neuen Fußball-Bundesliga Saison 2021 / 2022 steht mit Autohero der neue Hauptsponsor von Hertha BSC fest. Künftig wird das Emblem des Berliner Onlineshops – laut Mitteilung – prominent auf der Brust der Herthaner zu sehen sein, weitere umfassende Werbemaßnahmen seien im Vereinsumfeld geplant.

Fokus der Zusammenarbeit solle auch auf der gemeinsamen Ansprache der Berliner Fußballfans liegen – online und live vor Ort während der Heimspiele von Hertha BSC. Für das E-Commerce-Unternehmen aus Berlin sei die Bekanntgabe der Zusammenarbeit mit der “alten Dame”, die offiziell zum 1. Juli 2021 startet, der nächste große Meilenstein in der noch jungen Firmengeschichte.

Es ist das erste Engagement des Unternehmens im deutschen Fußball, das auf die jüngst verkündete Serienpartnerschaft mit der DTM, Europas führender Rennserie, für das Jahr 2021 folgt. „Wir sind stolz, mit dem Hauptstadtclub einen starken Partner an unserer Seite zu haben. Mit Autohero, dem innovativen Onlineshop für Gebrauchtwagen, haben wir – wie Hertha BSC – Großes vor und freuen uns darauf, unsere Berliner Erfolgsgeschichte von jetzt an zusammen zu schreiben,” erklärt Christian Bertermann, Co-Founder & CEO der AUTO1-Group SE. 

Hamza Saber, Geschäftsführer Autohero & SVP Northern Europe der AUTO1-Group SE fügt hinzu: „Wir sind überzeugt, dass der Online-Autokauf die mit Abstand beste Kauferfahrung bietet und die Zukunft ist. Mit Hertha BSC als Partner, inspirieren wir gemeinsam dazu, neue Wege beim Autokauf zu gehen und schaffen in der großen Fußball-Fangemeinde Berührungspunkte mit unserer Marke Autohero.”

Sören Lange, SVP Product & Marketing, definiert die Partnerschaft so: „Wir sind stolz mit Hertha BSC, einer Traditionsmarke der Bundesliga, zu kooperieren. Mit unserer Präsenz auf den Trikots, den Banden und durch eine Vielzahl gemeinsamer Aktionen im Vereinsumfeld, können wir die Bekanntheit von Autohero unter den 45 Millionen Fußballbegeisterten als innovativste Möglichkeit des Autokaufs weiter steigern.”

„Wir haben in den vergangenen Wochen im Akquisitionsprozess für den neuen Hauptsponsor viele intensive Gespräche geführt. Mit Autohero, dem innovativen Onlineshop für Gebrauchtwagen, haben wir den Partner gefunden, der außerordentlich gut zu Hertha BSC passt. Autohero revolutioniert den Gebrauchtwagenmarkt, befindet sich auf klarem Wachstumskurs, kommt aus Berlin und ist somit ein perfekter Fit zu unseren Ambitionen“, wird Carsten Schmidt zitiert.

Und weiter: „Wir freuen uns sehr auf die neue Partnerschaft. An dieser Stelle möchte ich mich ausdrücklich bei unserem bisherigen Hauptpartner Homeday für die erfolgreiche und auch im Juni noch laufende gute Zusammenarbeit bedanken“, fügt der Vorsitzende der Geschäftsführung von Hertha BSC, hinzu.