Herbstferien: Erstmals Campingsaison bis 31.10. verlängert

Herbstferien: Erstmals Campingsaison bis 31.10. verlängert
Konstanz-Dingelsdorf-Campingplatz-Klausenhorn (Bild: MTK-Achim-Mende)
WOCHENBLATT
Redaktion

Konstanz – Für alle, die ihre Heimat im Herbst erleben wollen, bietet der Süden eine besondere Verlängerung: Das Landratsamt Konstanz hat bekannt gegeben, dass erstmals die Campingplätze im Landkreis Konstanz bis zum 31.10. geöffnet sein dürfen.

Dadurch haben Urlauber die Möglichkeit, ihre Herbstferien direkt am Bodensee zu verbringen. Buchungen werden ab sofort entgegengenommen. Die spätsommerliche Atmosphäre direkt am Wasser genießen & den goldenen Herbst mit natürlichen Momenten nahe Konstanz, dem Zentrum der Vierländerregion Bodensee, begrüßen. Mit zusätzlichen Herbstfahrplänen der zahlreichen Schifffahrtslinien wird die goldene Jahreszeit rund um die StadtSchönheit Konstanz zum einmaligen Erlebnis.

Genussvoll & naturnah: Campingplatz Klausenhorn


Tipp: In einem der schönsten Naturstrandbäder der Vierländerregion Bodensee, unmittelbar am
Bodenseeufer, liegt der Vier-Sterne-Campingplatz Klausenhorn. Einzigartige Unterkünfte wie die
Schlaffässer bieten außergewöhnliche Übernachtungserlebnisse für die gesamte Familie – wetterfest,
auch im Herbst. Für Wohnmobile ist das Klausenhorn ebenfalls bestens geeignet.
Weitere Infos auf www.konstanz-tourismus.de/campingplatz-klausenhorn.html. Buchungen sind ab
sofort möglich.


Herbsterlebnisse:
Tipp 1: Goldener Herbst
Tipp 2: Herbst-Hopping
Tipp 3: Bodenseefischwochen