Heizung verursacht Feuerwehreinsatz in Eissporthalle Ravensburg

Heizung verursacht Feuerwehreinsatz in Eissporthalle Ravensburg
BU: Einsatz für die Feuerwehr an der CHG-Arena Ravensburg. (Bild: David Pichler / Wochenblatt Media)

Ravensburg (dpi) – Kurz vor dem Heimspiel der Ravensburg Towerstars hat die Heizung der CHG-Arena (Eissporthalle Ravensburg) einen Feuerwehreinsatz verursacht.

Um 17:41 Uhr wurde die Feuerwehr Ravensburg zu einem Einsatz in die Eissporthalle Ravensburg alarmiert. Die Brandmeldeanlage hatte wenige Stunden vor dem Heimspiel der Ravensburg Towerstars ausgelöst.

Wie Feuerwehr-Pressesprecher Pascal Bachmann dem Wochenblatt bestätigte, soll der Täuschungsalarm durch Abgase von der Heizungsanlage im Technikbereich ausgelöst worden sein. Die Abgase seien durch eine Revisionsklappe ausgetreten sein und lösten dort die Brandmeldeanlage aus, die direkt mit der Leitstelle verbunden ist. „Ursächlich war vermutlich eine Verpuffung in der Heizungsanlage.“ so Bachmann.

Mehrere Einsatzkräfte waren vor Ort.
Mehrere Einsatzkräfte waren vor Ort. (Bild: David Pichler / Wochenblatt Media)

Nach einer Erkundung der Feuerwehr konnte Entwarnung gegeben werden. Die Ravensburger Wehr war mit 23 Einsatzkräften und fünf Einsatzfahrzeugen vor Ort. Neben ihnen wurde der Einsatz von den Maltesern Oberschwaben abgesichert, die in der Halle auch für den Sanitätsdienst zuständig sind. Inzwischen läuft das Eishockeyspiel der Ravensburg Towerstars gegen den ESV Kaufbeuren.