Heitere Reise durch die Wetterwelt mit Roland Roth

Heitere Reise durch die Wetterwelt mit Roland Roth
Roland Roth von der Wetterwarte Süd (Bild: wetterwarte-sued.com)
WOCHENBLATT
Redaktion

Baienfurt (wb/le) – Früher waren es vor allem die Landwirte, die durch die Bewegung der Wolken eine Wettervorhersage machen konnten. Sie wussten, dass es Gewitter gibt, wenn die Haufenwolken oben ausfransen. Dass es innerhalb von 24 bis 36 Stunden regnet, wenn Eis- oder Federwolken aufkommen, der Luftdruck gleichmäßig sinkt und der Wind auf Südwest dreht.

Am Dienstag, 12. Oktober, 18.30 Uhr, kommt Roland Roth von der Wetterwarte Süd in das kath. Gemeindehaus und lädt unter dem Thema „Der tägliche Wetterbericht am (oberschwäbischen) Himmel…“ zu einer informativ-vergnüglich-unterhaltsamen-heiteren Reise durch die Wetterwelt ein.

Coronabedingt ist das Platzangebot reduziert. Die Teilnehmer müssen mit Namen und Telefon-Nr. notiert werden. Bitte Mund-Nasenschutz nicht vergessen. Es gelten die 3 G-Regeln. Kosten: 5 Euro

(Quelle: Gemeindeblatt Baienfurt)