„Hand in Hand für dein Quartier“: Einkaufsservice in der Unteren Breite

„Hand in Hand für dein Quartier“: Einkaufsservice in der Unteren Breite
Einkaufen / Symbolbild (Bild: pixabay)
WOCHENBLATT
Redaktion

Weingarten – Das Weingartener Team Jugendarbeit startet am 1. Februar das Projekt „Hand in Hand für dein Quartier“, einen generationsübergreifenden Einkaufsservice für Senioren. Das Angebot ist kostenlos und richtet sich besonders an nicht mobile Menschen in der Untere Breite, die von der Schließung des kleinen Lebensmittelgeschäfts am Ladenzentrum betroffen sind.

Wer Unterstützung benötigt, gibt seine Bestellung telefonisch durch. Das Team Jugendarbeit – vor allem Studierende und Bundesfreiwillige, aber auch ehrenamtliche Schüler und Auszubildende – erledigt den Einkauf und bringt ihn unter Beachtung der Corona-Regeln zu den Senioren nach Hause.

„Unser Ziel ist es, älteren Menschen körperliche Lasten abzunehmen und – wenn es wieder möglich ist – ein kleines Pläuschchen mit ihnen zu halten“, sagt Sven Pahl, der kommunale Kinder-, Jugend- und Familienbeauftragte der Stadt Weingarten.

Für den Einkaufsservice ist das Team Jugendarbeit von Montag bis Donnerstag zwischen 10 bis 14 Uhr unter der Telefonnummer 0151 / 500 361 49 erreichbar.

Bereits seit dem ersten Lockdown im März 2020 vermittelt das Stadtmarketing Weingarten über seine öffentliche Facebookgruppe „Nachbarn helfen in Weingarten“ kleine ehrenamtliche Hilfsdienste. Die Stadt freut sich über das ergänzende Angebot des Teams Jugendarbeit.