Häfler Eisbahn bietet Eisstockschießen für Kinder und Jugendliche an

Häfler Eisbahn bietet Eisstockschießen für Kinder und Jugendliche an
Zum Kids-Cup können sich Mannschaften mit vier bis fünf Kindern und Jugendlichen zwischen zehn und 15 Jahren ab sofort anmelden. (Bild: Stadtmarketing Friedrichshafen)
WOCHENBLATT
Redaktion

Friedrichshafen (wb/dab) – Vom 12. November 2021 bis 9. Januar 2022 bietet die Eisbahn auf dem Romanshorner Platz wieder 350 qm Eisfläche für das pure Schlittschuhvergnügen. Besonders bei Kindern und Jugendlichen ist die Bahn beliebt und auch ohne Schlittschuhe ist die Eisbahn zu erleben: Im Eisstockschießen spielen beim Kids-Cup Teams mit mindestens vier Mitgliedern gegeneinander.

Neben den bereits ausgebuchten Stadtwerk am See Stadtmeisterschaften im Eisstockschießen bietet die Eisbahn in dieser Saison auch für Kinder und Jugendliche wieder ein Turnier in dieser Sportart an, teilt das Häfler Stadtmarketing mit. In den Weihnachtsferien findet zwischen dem 3. und 5. Januar 2022 der Kids-Cup statt: Zu diesem Turnier können sich Mannschaften mit vier bis fünf Kindern und Jugendlichen zwischen zehn und 15 Jahren anmelden. Es muss ein Erwachsener als Teamleiter (vorzugsweise ein Elternteil eines teilnehmenden Kindes/Jugendlichen) dabei sein.

Jede Mannschaft spielt an einem Vorrundenspieltag am 3. oder 4. Januar in verschiedenen Gruppen um das Weiterkommen in den Finaltag, der am 5. Januar stattfindet. Es winken attraktive Preise wie ein Eintritt für die ganze Mannschaft in die neue Boulder-Halle in Friedrichshafen sowie ein Mannschafts-Eintritt ins Häfler Sportbad. Für die Teilnahme am Turnier ist eine verbindliche Anmeldung erforderlich: Die Anmeldefrist endet am Sonntag, 19. Dezember. Die Teilnahme am Kids Cup ist kostenlos.

Alle Informationen, die Teilnahmebedingungen und ein Formular zur Online-Anmeldung gibt es unter www.eisbahn-fn.de