Gymnasium Isny ist Energiesparmeister in Baden-Württemberg – und kämpft jetzt um Bundessieg

Gymnasium Isny ist Energiesparmeister in Baden-Württemberg – und kämpft jetzt um Bundessieg
Gymnasium Isny (Bild: co2online/Kreissparkasse Ravensburg)
WOCHENBLATT
Redaktion

Berlin – Der Titel „Energiesparmeister 2021“ für das beste Klimaschutzprojekt des Bundeslandes Baden-Württemberg geht an das Gymnasium Isny im Landkreis Ravensburg. Die Gymnasiasten haben die Jury mit dem Bau eines Passivhauses im Schulgarten überzeugt. In dem energieeffizienten Gebäude sind Vorträge, Ausstellungen und auch Unterricht zum Klimaschutz geplant.

Insgesamt haben sich 335 Schulen bei dem vom Bundesumweltministerium geförderten Wettbewerb beworben. Das Allgäuer Gymnasium erhält neben dem Preisgeld in Höhe von 2.500 Euro für den Landestitel auch eine Projektpatenschaft mit dem Sparkassenverband Baden-Württemberg und die Chance auf den mit weiteren 2.500 Euro dotierten Bundessieg.

Wer wird Bundessieger? Online-Abstimmung bis 8. Juni

Im Wettbewerb um den Bundessieg tritt das Gymnasium Isny gegen die fünfzehn anderen Landessieger an. Bis zum 8. Juni kann jeder auf www.energiesparmeister.de/voting für seinen Favoriten stimmen. Der Landessieger mit den meisten Stimmen wird Bundessieger.

Paten helfen Landessiegern beim Kampf um den Bundessieg

Die Paten unterstützen ihre Energiesparmeister bei der Öffentlichkeitsarbeit und stehen ihnen bei der Online-Abstimmung über den Bundessieg zur Seite.

Für die Gymnasiasten aus Isny übernimmt die Kreissparkasse Ravensburg die Patenschaft: „Mit dem Bau eines Passivhauses hat sich das Gymnasiums Isny viel vorgenommen. Die Schule leistet einen wertvollen Beitrag, indem sie Klimaschutz mit den Berufswelten Architektur und energieeffizientes Bauen verknüpft. Wir gratulieren allen Schülerinnen und Schülern sowie den beteiligten Lehrkräften zum verdienten Landessieg“, sagt Walter Braun, Direktor Privatkunden.

Online-Preisverleihung live aus dem Bundesumweltministerium

Welche Schule siegt und den Titel „Energiesparmeister Gold“ für ihr Bundesland holt, erfahren die Teilnehmer des Schulwettbewerbs bei der Online-Preisverleihung im Bundesumweltministerium am 11. Juni 2021.

Die feierliche Veranstaltung wird live auf www.energiesparmeister.de übertragen. Schirmherrin des Energiesparmeister-Wettbewerbs ist Bundesumweltministerin Svenja Schulze.

Energiesparmeister (Bild: co2online/Kreissparkasse Ravensburg)

(Pressemitteilung: Kreissparkasse Ravensburg)