Klassik vom Feinsten Gutes tun: Benefizkonzert zugunsten der Tafeln

Gutes tun: Benefizkonzert zugunsten der Tafeln
Festliches Benefizkonzert am 16. September mit verschiedenen Akteuren im Ravensburger Konzerthaus. (Bild: Yan Kurkov von Pexels)

Die Rotary Clubs Ravensburg und Ravensburg-Weingarten laden am Freitag, 16. September, 19.30 Uhr, zu einem musikalischen Abend ins Konzerthaus Ravensburg ein. Die Künstler treten ohne Gage auf, die Einnahmen werden an die beiden Tafeln gespendet.

Die Tafeln verzeichnen seit dem Ausbruch des Ukraine-Kriegs und den damit verbundenen Auswirkungen wie den stark steigenden Lebenshaltungskosten eine immer größere Nachfrage. Sie sind mehr denn je für viele Menschen eine der wichtigsten Anlaufstellen.

Die Akteure des Abends sind: Blechbläserensemble BrassFacts, KMD Michael Bender, Klavier, Regine Sturm, Sopran, Bobby Guttenberger und die Drahtzieher, Gypsy Jazz.

Das Blechbläserensemble spielt Georg Friedrich Händels „Einzug der Königin von Saba“, Johann Sebastian Bachs „Brandenburgisches Konzert Nr. 3“, Alexander Reubers „Festlicher Einzug“, Bert A. Williams‘ „That’s a Plenty“ und Merle Travis´ „16 Tons“.

Sopranistin Regine Sturm ist dabei

Kirchenmusikdirektor Michael Bender spielt zudem am Klavier Robert Schuhmanns „Papillons op.2“ und gemeinsam mit Sopran Regine Sturm präsentiert er Stücke aus Franz Lehars Operette „Zarewitsch und Paganini“ und von Johanns Strauß´ „Fledermaus“. Auch Bobby Guttenberger und die Drahtzieher sind an diesem Abend im Konzerthaus dabei.

Sängerin Regine Sturm ist in der Region geboren und weit über die Grenzen hinaus bekannt. Sie studierte an der Universität Mozarteum Salzburg und am Sydney Conservatorium of Music.

In der Pause bieten die Mitglieder der Rotary Clubs Getränke und Häppchen an. Bis auf wenige Plätze gilt freie Platzwahl. Karten für das Konzert kosten 25 Euro. Die Tickets können hier bestellt werden.