Einfach ausprobieren Großer Infotag bei der Musikschule

Großer Infotag bei der Musikschule
Für Interessierte gibt es beim Infotag der Musikschule einiges zu erfahren. (Bild: pixabay)
WOCHENBLATT
Redaktion

Ravensburg (pr/le) –  Die Musikschule Ravensburg e. V. veranstaltet am Samstag, 25. Juni, von 10 bis 13 Uhr, einen bunten Infotag. Interessierte können sich in zwangloser Atmosphäre umfassend und fachlich kompetent über die musikalischen Bildungsmöglichkeiten informieren.

Musizieren, alleine oder in Gruppen – ob Klassik oder Pop, ob Groß oder Klein – hierfür bildet die Musikschule aus. Das eigene Musizieren trägt hervorragend dazu bei, eine bessere musikalische Urteilsfähigkeit und einen vielfältigen Musikgeschmack zu entwickeln. Zugleich wird ein Bildungsprozess gefördert, der zu einer positiven Persönlichkeitsentwicklung beiträgt.

Musikalische Förderung junger Menschen

Ziel der Musikschule Ravensburg e. V. ist die intensive und umfassende musikalische Förderung junger Menschen. Das Angebot umfasst beginnend mit dem „Musikgarten“ (18 Monate bis 4 Jahre) über die „Musikalische Früherziehung“ (4 bis 6 Jahre) und die „Blockflöte“ bis hin zu allen Streich- und Blasinstrumenten, Klavier, Perkussion, klassische Gitarre, E – Gitarre, Bassgitarre, Harfe, Akkordeon (in Kooperation) sowie klassischer & Rock-Pop Gesang. Außerdem spielt die zusätzliche Förderung der Musikschüler in zahlreichen Orchestern, Chören, Bands und Ensembles eine wesentliche Rolle im Konzept der Musikschule Ravensburg e. V.

Darbietungen im Konzerthaus Ravensburg:

  • 10 – 10.45 Uhr: Konzert mit Beiträgen der Fachbereiche Streichinstrumente, Gesang, Zupfinstrumente

  • 11 – 11.45 Uhr: Konzert mit Beiträgen der Fachbereiche Perkussionsinstrumente, Blasinstrumente, Tasteninstrumente

  • 12.15 – 13.00 Uhr: Konzert mit Bands 

Weitere Infos: www.musikschule-ravensburg-e-v.de

(Pressemitteilung: Musikschule Ravensburg/Harald Hepner)