Große E-Bike Ladestation im Biergarten der SCHUSSENRIEDER Brauerei Ott

Große E-Bike Ladestation im Biergarten der SCHUSSENRIEDER Brauerei Ott
Ab 1. Juli 2021 stellt die SCHUSSENRIEDER Brauerei Ott moderne Ladestationen für 32 E-Bikes zur Verfügung. (Bild: SCHUSSENRIEDER Bierkrugmuseum GmbH & Co. KG)
WOCHENBLATT
Redaktion

Bad Schussenried – Die Ferienregion Oberschwaben startet wieder durch und beeindruckt mit einer abwechslungsreichen Landschaft und zahlreichen wunderschönen Radwegen. Viele Sehenswürdigkeiten der Oberschwäbischen Barockstraße, Thermalbädern und Naturschutzgebieten machen dieses Gebiet so faszinierend. Der Stellenwert und die Zahl der E-Bikes, die auf diesen Radwegen unterwegs sind, wächst stetig und somit auch der Bedarf an Ladestationen.

Die Schussenrieder Brauerei Ott hat die Attraktivität der eigenen Infrastruktur als Ausflugsziel in den vergangenen Monaten weiterentwickelt und stellt ab 1. Juli 2021 moderne Ladestationen für 32 E-Bikes zur Verfügung. Diese sind herstellerunabhängig und kostenlos.

„Wir möchten dazu beisteuern, dass das Netz von E-Bike-Ladestationen in unserer Heimatregion von Tag zu Tag dichter wird“, so Brauereichef Michael Ott. Die Station befindet sich mitten im Brauereihof direkt beim großen schattigen Biergarten der Brauereigaststätte und des Bierkrugmuseums. Außerdem steht den Nutzern an der Ladestation Standard-Werkzeug für kleine Reparaturen kostenlos zur Verfügung.

Um sein E-Bike aufladen zu können, benötigt man lediglich sein eigenes mitgebrachtes Ladekabel. „Boxenstopp in der Schussenrieder Brauerei geht ganz einfach, gratis Energie tanken, gemütlich im Biergarten einkehren und genießen, dann bestens erholt die Fahrt durchs schöne Oberschwaben fortsetzen“, so Ott.

Für alle die einen Test benötigen steht direkt vor der Brauerei in Bad Schussenried eine Schnellteststation für Gratistests zur Verfügung, von Mittwoch bis Sonntag täglich von 11.00 bis 19.00 Uhr.

(Quelle: SCHUSSENRIEDER Bierkrugmuseum GmbH & Co. KG)