Gratulation an 24 Absolventen zum Examen der Gesundheits- und Krankenpflege

Gratulation an 24 Absolventen zum Examen der Gesundheits- und Krankenpflege
Die Auszubildenden der Pflegefachschule mit Ihren Examen. (Bild: SRH Kliniken Landkreis Sigmaringen GmbH)
WOCHENBLATT
Redaktion

An der Berufsfachschule für Pflege in Pfullendorf hat es kürzlich allen Anlass zu feiern gegeben. Insgesamt 24 Absolventen konnte zu ihrem erfolgreichen Examen in der Berufsausbildung zur Gesundheits- und Krankenpflege gratuliert werden.

Auch Geschäftsführer der SRH Kliniken Landkreis Sigmaringen, Dr. Jan-Ove Faust, beglückwünschte den Jahrgang zu seinen guten Leistungen und wünschte Ihnen für die Zukunft alles Gute.

Nach der mündlichen Prüfung und daran anschließender Notenkonferenz, erhielten die Auszubildenden bei feierlicher Stimmung ihre Zeugnisse, womit sie nun die Berufsbezeichnung Gesundheits- und Krankenpflegerin bzw.  Gesundheits- und Krankenpfleger führen dürfen. Die Zeugnisse wurden von Schulleiterin Margaretha Maier überreicht.

Besonders hervorzuheben sind die sehr guten Ergebnisse von

  • David Müller (1,0)
  • Ann-Kathrin Huber (1,3)
  • Irina Jiga (1,3)
  • Nicole Oehler (1,3)
  • Iren Radulescu (1,3)

Der Jahrgang 2019/2022 war der letzte Jahrgang vor der generalistischen Ausbildung, welche seit dem 1. Januar 2020 angeboten wird. Unter dem Titel der Pflegefachkraft wurden die Berufsbilder der Kranken- und Gesundheitspflege mit der Altenpflege zu einem universellen Berufsbild zusammengefasst.

Der letzte Jahrgang der Gesundheits- und Krankenpflege ist dadurch nicht nur etwas Besonderes, sondern durch sein theoretisches Wissen und die umfassenden sowie vielfältigen Praxiseinsätze, ein Abschlussjahrgang, welcher bestens für das bevorstehende Berufsleben gewappnet ist.

Während den Feierlichkeiten wurde auch den Praxisanleitern eine kleine Aufmerksamkeit als Dank der SRH Kliniken überreicht. Ihnen kommt während der Ausbildung eine besonders wichtige Rolle zu, da sie ihr Wissen und Können weitergeben und den Auszubildenden letztendlich die Sicherheit bei der praktischen Arbeit vermitteln.

Allen Absolventen wurde ein Übernahmevertrag mit unbefristetem Arbeitsvertrag angeboten. Groß ist die Freude bei den SRH Kliniken Landkreis Sigmaringen darüber, dass 22 der nun examinierten Pflegefachkräfte am 1. Oktober dort in das Berufsleben starten werden.

Die SRH Kliniken gratulieren zum erfolgreichen Examen und wünschen für die Zukunft alles Gute:

  • Mona Buris
  • Levi Decker
  • Laura Dell
  • Michelle Dittrich
  • Luzie Döther
  • Jaqueline Fuchs
  • Olena Fuchs
  • Katharina Giza
  • Larissa Holovach
  • Ann-Kathrin Huber
  • Irina Jiga
  • Stefanie Lill
  • Alessa Maute
  • Cindy Messerschmidt
  • David Müller
  • Nicole Oehler
  • Jennifer Pascale, Iren Radulescu
  • Theresa Schöfer
  • Lisa-Marie Schweizer
  • Maria Seiberth
  • Patricia Treder
  • Nora-Lisa Walter
  • Aida Zena

(Pressemitteilung: SRH Kliniken Landkreis Sigmaringen GmbH)