Graffiti-Aktion der Jugendarbeit Mengen an der Ablachhalle

Graffiti-Aktion der Jugendarbeit Mengen an der Ablachhalle
Bei der Graffiti-Aktion entstanden tolle, interessant gestaltete Flächen. (Bild: Jugendarbeit Mengen)
WOCHENBLATT
Redaktion

Mengen – Die Graffiti – Aktion am Tag der Demokratie im September letzten Jahres hat die Besucher*innen des Jugendhauses Mengen so begeistert, dass im Dezember 2021 ein Workshop dazu angeboten werden konnte.

Unter Anleitung eines erfahrenen Graffiti-Künstlers lernten die Jugendlichen und jungen Erwachsenen die Grundtechniken der Sprühkunst und konnten am 18. Dezember einen Teil der Fassade der Ablachhalle verschönern. Trotz der niedrigen Temperaturen kamen neben den angemeldeten Teilnehmern auch Interessierte aus den Bereichen der Mobilen und Offenen Jugendarbeit (dem Jugendhaus).

Die Bilder können an der Fassade der Ablachhalle bewundert werden.
Die Bilder können an der Fassade der Ablachhalle bewundert werden. (Bild: Jugendarbeit Mengen)

Obwohl nicht alle Teilnehmer*innen der Kälte über die gesamte Dauer des Workshops von vier Stunden trotzen konnten, entstanden tolle, interessant gestaltete Flächen, die zwar inzwischen durch Bauzäune aufgrund der bevorstehenden Sanierung der Ablachhalle verdeckt sind, aber trotzdem noch eine ganze Weile durch die Lücken des Zaunes bewundert werden können.

(Pressemitteilung: Stadt Mengen)