Gleitschirmabsturz in Tuttlingen: 40-jähriger Pilot schwer verletzt

Gleitschirmabsturz in Tuttlingen: 40-jähriger Pilot schwer verletzt
Ein Rettungshubschrauber fliegt über den Flugplatz eines Krankenhauses. (Bild: Stefan Sauer/dpa/Symbolbild)
WOCHENBLATT
Redaktion

Tuttlingen (dpa/lsw) – Ein Mann ist bei einem Flug mit einem motorisierten Gleitschirm bei Tuttlingen abgestürzt und dabei schwer verletzt worden.

Motor nach dem Abheben ausgegangen

Zeugen zufolge ging der Motor des Fluggeräts am Montagabend kurz nach dem Abheben aus und der 40 Jahre alte Mann stürzte auf eine Wiese, wie die Polizei in der Nacht zum Dienstag mitteilte. Der Pilot wurde mit einem Rettungshubschrauber in ein Krankenhaus gebracht.

Unfallursache unklar

Wie es zu dem Unfall kommen konnte und ob der Mann seinen Flug auf der Wiese starten durfte, wird nun ermittelt. Zeugen werden gebeten, sich bei der Polizei zu melden.