Gesundheitstage in Friedrichshafen: Medizin und Therapie hautnah

Gesundheitstage in Friedrichshafen: Medizin und Therapie hautnah
Von links: Stefan Rimmele (Veranstaltungsleitung Allgäu EventZentrum), Matthias Klingler (Leiter Graf-Zeppelin-Haus Friedrichshafen), Valérie Bauer (Standortleitung Körperwerk Friedrichshafen), Dr. med. Rupert Diesch (Geschäftsführer Bodensee-Sportklinik Friedrichshafen), Gerd Linke (Kaufmännischer Leiter ZAR Friedrichshafen), und Martin Kiesling (Veranstaltungsleitung Allgäu EventZentrum) präsentieren die Angebote der Gesundheitstage in Friedrichshafen. Bild: Felix Römmert
WOCHENBLATT
Redaktion

(fr) – Zum vierten Mal finden die Gesundheitstage im Graf-Zeppelin-Haus in Friedrichshafen statt. Am 22. und 23. Oktober 2022 dreht sich hier alles um das Thema Gesundheit. Geboten werden Gesundheits-Checks, kompetente Beratung und spannende Podiumsdiskussionen.

50 Vertreter der Gesundheitsbranche beschäftigen sich mit Behandlungsmethoden, Ernährung, Bewegung, Fitness und Beauty, sowie Pflege und Vorsorge im Alter. Die Gesundheitstage sind eine Mischung aus Ausstellungen, Gesundheits-Checks und Live-OPs. Abgerundet wird das Angebot mit Podiumsgesprächen und Vorträgen.

Die Messe hat sich etabliert: Denn sie bietet die einmalige Möglichkeit, sich von regionalen Unternehmen mit über 40 Fachärzten und Gesundheitsexperten beraten zu lassen. Auch vertrauliche Gespräche für persönliche Anliegen ohne längere Wartezeiten sind ein gern genutztes Angebot der Gesundheitstage Friedrichshafen. Ein weiterer Von Vorteil: Auch nachträglich sind die Ärzte noch erreichbar.

Fachkundige Beratung von Ärzten und Therapeuten aus der Region

Unter den Ausstellern bzw. Anbietern ist zum Beispiel auch die Bodenseesportklinik. Sie beschäftigt sich mit allen Behandlungsmethoden von Arthrosen; dazu gehören Probleme mit z. B. Gelenken, Knien und Schultern. Auch Beratung zu anderen Schmerzen, wie die zunehmenden Rückenschmerzen, die auch immer jüngere Menschen betreffen, gehören zur Expertise der Bodenseesportklinik. Hier wird beraten wie man seine Beschwerden ohne OPs, sondern mit einem natürlichen Muskelaufbau oder auch Medikamenten in den Griff bekommen kann.

Auch Physiotherapie spielt eine große Rolle: Postoperative, akute Probleme, chronische Schmerzen als auch Bewegungsmangel und Übergewicht. Das Körperwerk Friedrichshafen ist verantwortlich für solche Themen und bietet umfassend Auskunft.

Die ZAR Friedrichshafen ist präsent für eine professionelle Rehabilitation-Beratung. Bestehend aus einem großen Bereich mit Themen wie OP-Schäden oder Neurologie.

Gesundheitsparcours zum Gratis-Gesundheitscheck

Insgesamt 13 Stationen werden bereitgestellt. Über Hörtests, Blutzucker/Blutdruckmessung, oder einer Hautanalyse kann man hier seinen gesamten Körper kostenlos untersuchen lassen. Diese Checks werden dankend von den Besuchern angenommen. Denn sie bieten eine gute Möglichkeit, sich durchchecken zu lassen, was hier schnell und kostenlos möglich ist. Besonders ist auch der Testosterontest.

Gesundheit der Männer im Fokus

In der Regel gehen Männer seltener zum Arzt als Frauen. Genau aus diesem Grund will die Deutsche Gesellschaft für Mann und Gesundheit e.V. alle Männer in Richtung Gesundheitsvorsorge bewegen und bietet kostenlose Testosteron-Checks an. Eine gute Möglichkeit, die genutzt werden kann, ohne viel Geld für einen solchen Test zahlen zu müssen. Zudem kann man sich über die Bedeutung des männlichen Hormons informieren. In der Wissenschaft ist Testosteron das Königshormon eines Mannes. Die Crew der Deutschen Gesellschaft für Mann und Gesundheit e.V. steht für die Besucher bei Fragen auf dem Gebiet der Männergesundheit bereit.

Live eine Operation erleben

An beiden Tagen werden Live-OPs an einem künstlichen Gelenk gezeigt. Hier bekommt man als Zuschauer einen direkten Einblick, wie eine Operation am Hüft- und Schultergelenk aussieht. Wer nicht live dabei sein kann, hat die Möglichkeit, sich die Live-OP auch auf der Webseite der Bodensee-Sportklinik ansehen.

Das gesamte Programm der Gesundheitstage Friedrichshafen gibt es hier zum Nachlesen:
https://gesundheitstage-friedrichshafen.a-ez.de/messeprogramm/

Öffnungszeiten, Preise und weitere Infos

  • Ab 16 Jahren kostet der Eintritt 5 €, und als Ermäßigung für Schwerbehinderte, Rentner und Studenten 4 €.
  • Geöffnet ist die Messe am Samstag, den 22. Oktober und am Sonntag, den 23. Oktober von 10-17 Uhr.
  • Die Gesundheitstage sind ohne Corona-Beschränkungen mit einem barrierefreien Eingang ausgestattet und sind auch mit Bus und Zug sehr gut erreichbar. Geparkt werden kann in der Tiefgarage des GZH.
  • Mit gutem Essen versorgt die ZEHRER Gastronomie ihre Gäste.
  • 2019 waren rund 3500 Besucher anwesend.