Georg Schellinger tritt Bürgermeisteramt in Meckenbeuren an

Georg Schellinger tritt Bürgermeisteramt in Meckenbeuren an
Der neue Bürgermeister von Meckenbeuren Georg Schellinger wird an seinem ersten Arbeitstag vom 1. stellvertretenden Bürgermeister Karl Gälle im Rathaus begrüßt. (Bild: Gemeinde Meckenbeuren)
WOCHENBLATT
Redaktion

Meckenbeuren – Begrüßt von seinem 1. Stellvertreter Karl Gälle hat Georg Schellinger heute Morgen sein Amt in der Schussengemeinde angetreten. Der bisherige Ortsvorsteher von Ailingen war am 15. Mai mit 75,61 Prozent der Stimmen zum Bürgermeister von Meckenbeuren gewählt worden, nachdem Elisabeth Kugel zum 30. Juni zurückgetreten war.

Der Dipl.-Verwaltungswirt war bereits von 2005 bis 2016 in der Gemeindeverwaltung Meckenbeuren tätig, zunächst als Leiter des Liegenschaftsamts und stellvertretender Hauptamtsleiter. Im ersten Jahr übernahm er zusätzlich die Leitung des Ordnungsamtes und von 2010 bis 2012 war er Gründungsgeschäftsführer der Bürgerservice Meckenbeuren GmbH (BMG) in einer Nebentätigkeit.

2012 übernahm Georg Schellinger die Leitung des Hauptamtes. 2016 bot sich ihm die Möglichkeit als hauptamtlicher Ortsvorsteher in seinen Heimatort Ailingen zu wechseln. Im Frühjahr 2022 bewarb er sich auf die Stelle als Bürgermeister in Meckenbeuren.

„Ich freue mich sehr, dass ich nun beruflich nach Meckenbeuren zurückkehre und als Bürgermeister die Gemeinde gestalten darf. Es gibt viel zu tun und ich freue mich auf die Zusammenarbeit mit den Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern in der Gemeindeverwaltung, aber auch mit den vielen anderen Akteuren innerhalb und außerhalb der Gemeinde. Ich konnte während meines Wahlkampfes und auch in den letzten Wochen viele Gespräche führen, sodass ich mich gut vorbereitet fühle. Trotzdem bin ich sehr gespannt.“

Am ersten Arbeitstag wird Bürgermeister Schellinger bereits einige interne Termine wahrnehmen und sich den Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern im Rathaus im Rahmen einer kurzen Ansprache persönlich vorstellen. Die ersten Wochen und Monate ginge es ihm darum, so der neue Bürgermeister, eine gute Übersicht über die aktuellen Themen zu bekommen und diese dann gemeinsam mit den Mitarbeitenden und dem Gemeinderat zu priorisieren.

Die offizielle Amtseinsetzung findet im Rahmen der ersten Gemeinderatssitzung nach der Sommerpause am Mittwoch, den 21.09.2022 um 19.00 Uhr in der Aula des Bildungszentrums statt. Hierzu sind alle interessierten Bürgerinnen und Bürger herzlich eingeladen.

(Pressemitteilung: Gemeinde Meckenbeuren)