Gemeinderat: Daniel Oberschelp verabschiedet, Martin Eble rückt nach

Gemeinderat: Daniel Oberschelp verabschiedet, Martin Eble rückt nach
Dr. Martin Eble (links) ist seit Montag Mitglied des Gemeinderats Friedrichshafen. (Bild: Stadt Friedrichshafen)
WOCHENBLATT
Redaktion

Friedrichshafen (wb) – Seit 2008 war Daniel Oberschelp Mitglied im Gemeinderat, nach nun dreizehn Jahren ist er auf eigenen Wunsch aus dem Gremium verabschiedet worden. Sein Nachrücker in der CDU-Fraktion ist laut Pressemitteilung Dr. Martin Eble.

Daniel Oberschelp war von Anfang Mitglied im Technischen Ausschuss, später Ausschuss für Planen, Bauen und Umwelt. Dort nahm er auch die Funktion als Sprecher der CDU-Fraktion ein. Zudem war er in seiner 13-jährigen Zeit als Gemeinderatsmitglied zunächst im Beirat der Stadtmarketing Friedrichshafen GmbH, 2016 wechselte er dann in den Aufsichtsrat des Zeppelin Museums. Außerdem war er Mitglied der Projektgruppe Fallenbrunnen und im Beirat Kulturhaus Caserne.

Erster Bürgermeister Dr. Stefan Köhler betonte bei der Verabschiedung am gestrigen Montag: „Ich habe Daniel Oberschelp als jemanden kennengelernt, der immer die Interessen der Stadt vertreten hat – weit über das eigene Berufsfeld als Architekt hinaus – und sich sehr für die Stadt engagiert hat.“ Für die kollegiale und gute Zusammenarbeit wie auch den stets offenen Dialog bedankte sich Köhler ausdrücklich.

Sein Nachfolger Dr. Martin Eble wird ebenfalls Mitglied im Ausschuss für Planen, Bauen und Umwelt, im Aufsichtsrat Zeppelin Museum, in der Projektgruppe Fallenbrunnen und im Beirat Kulturhaus Caserne.