Knie, Hüfte, Schulter und Ellenbogen Gelenk-Spezialisten operieren an 4 Tagen im OP in Tettnang

Gelenk-Spezialisten operieren an 4 Tagen im OP in Tettnang
Seit zweieinhalb Jahren operieren die Gelenkspezialisten Dr. Patrick Frei (links) und Dr. Patrick Suntheim (rechts, beide Praxis für Orthopädie und Unfallchirurgie Wangen) in der Klinik Tettnang. Der Chefarzt der Klinik für Unfallchirurgie, orthopädische Chirurgie und Endoprothetik, Dr. Christian Grasselli, sowie Jürgen Sachsenmaier, Klinikleitung, sind begeistert vom Miteinander im ambulanten und stationären Bereich. (Bild: Medizin Campus Bodensee)
WOCHENBLATT
Redaktion

Nichts wird in der Bewegung stärker in Anspruch genommen als Gelenke. Im Alltag oder am Arbeitsplatz, beim Sport und in der Freizeit sind Knie, Hüfte, Schulter und Ellenbogen ständig gefordert.

In der Klinik Tettnang agieren bei Gelenk-Beschwerden mehrere Spezialisten mit einer hohen Expertise, sowohl in der konservativen als auch in der operativen Behandlung. Zu diesen Experten gehören seit Mai 2020 unter anderem die Orthopäden und Unfallchirurgen der Wangener Praxis Frei-Kraemer: Dr. Patrick Frei, Dr. Martin Kraemer und Dr. Patrick Suntheim.

Sie sind an vier Tagen pro Woche im Tettnanger OP und „operieren alle großen Gelenke“, so Dr. Frei. Zusammen führen sie mit ihrem Team über 1000 ambulante und stationäre Operationen durch.  Aber auch die Sporttraumatologie gehört zum Spektrum der Praxis – Dr. Frei und Dr. Suntheim betreuen unter anderem die VfB-Volleyballer aus Friedrichshafen. 

VfB Volleyball

Dr. Suntheim ist darüber hinaus Hauptoperateur im zertifizierten Endoprothetikzentrum (EPZ) Tettnang, das Teil der Klinik für Unfallchirurgie, orthopädische Chirurgie und Endoprothetik ist, die Chefarzt Dr. Christian Grasselli leitet.

Knie, Hüfte, Schulter und Ellenbogen

„In unserer Klinik arbeiten viele Gelenk-Experten seit Jahren hochwirksam und sehr gut zusammen“, so der Chefarzt. Nicht nur die Ärzte seiner Klinik, sondern auch die der Zentralen Notaufnahme sowie des Medizinischen Versorgungszentrums Tettnang. Und darüber hinaus eben auch die Experten der Praxis für Orthopädie und Unfallchirurgie Wangen, die der Bodensee-Sportklinik in Friedrichshafen sowie des Wirbelsäulenzentrums Bodensee und der Praxis für Hand- und Fußchirurgie Friedrichshafen – alle kooperieren im Sinne ihrer Patienten und operieren in den hochmodernen Sälen der Klinik Tettnang. „Durch diese Kooperationen bilden wir in der Klinik Tettnang das komplette Spektrum der Gelenkchirurgie mit den jeweiligen Spezialisten ab“, fasst Chefarzt Dr. Grasselli stolz zusammen.

(Quelle: Medizin Campus Bodensee)