Geislingen – Einbrecher machen Lärm

Geislingen – Einbrecher machen Lärm
Täter waren gegen 1.30 Uhr an einem Gebäude in der Stuttgarter Straße am Werk. (Bild: TheDigitalWay)
WOCHENBLATT
Redaktion

Zigaretten und Geld erbeuteten Unbekannte bei einem Einbruch am frühen Donnerstag in Geislingen.

Ulm (ots) – Laut Mitteilung der Polizei waren die Täter gegen 1.30 Uhr an einem Gebäude in der Stuttgarter Straße am Werk. Dort versuchten sie zunächst, eine Tür aufzuhebeln. Als das nicht gelang, holten sie einen etwa 15 Kilogramm schweren Stein, mit dem sie eine Scheibe einwarfen. Durch das Loch gelangten die Täter in das Innere. Dort stahlen sie Geld und Zigaretten. Der Sachschaden beträgt rund 2.000 Euro. Spezialisten der Polizei sicherten die Spuren.

Die Ermittlungen führt die Polizei aus Geislingen.

Sie bittet unter der Telefon-Nr. 07331/93270 um Zeugenhinweise und fragt:

   – Wer hat zur Tatzeit in der Stuttgarter Straße verdächtige

     Personen oder Fahrzeuge gesehen?

   – Wer hat verdächtigen Lärm wahrgenommen?

   – Wer kann sonstige Hinweise geben?

In der Nacht zum Donnerstag versuchten Unbekannte in ein weiteres Geschäft in der Stuttgarter Straße einzubrechen. Dort scheiterten sie, hinterließen aber einen Schaden von rund 1.000 Euro.

Vorbeugung: Die Polizei bietet viele Tipps, wie man sich gegen Einbruch und Diebstahl schützen kann. Dazu gibt es bei den Polizeidienststellen im Land Kriminalpolizeiliche Beratungsstellen. Für die Menschen in Geislingen und Umgebung ist diese unter der Tel. 0731/188-1444 zu erreichen. Sie informiert kostenlos, unabhängig, produktneutral und kompetent, welche Sicherungen am Haus sinnvoll sind. Ergänzend bietet die Polizei Tipps unter www.k-einbruch.de.