Geflügelter Frühlingsbote: Storch zurück in Ochsenhausen

Geflügelter Frühlingsbote: Storch zurück in Ochsenhausen
Vom Rathausdach aus verschafft sich der zurückgekehrte Storch einen ersten Überblick. (Bild: Stadt Ochsenhausen)
WOCHENBLATT
Redaktion

Ochsenhausen (Me) – Pünktlich mit dem nahenden Frühling ist in Ochsenhausen auch der Storch auf das Dach des Rathauses zurückgekehrt. Inzwischen hat er das Nest hoch oben über dem Marktplatz belegt und blickt interessiert auf das Geschehen in der Stadt.

Wie in den vergangenen Jahren wird aber auch alles, was sich im Storchennest tut, genau beobachtet. Das ist entweder über die Storchencam auf der städtischen Homepage möglich. Oder man richtet beim Besuch auf dem Marktplatz den Blick in Richtung Rathausturm. Wie aufmerksame Beobachter melden, sollen sich bereits zwei Störche im Nest getroffen haben.

Gespannt wartet man im Ochsenhauser Rathaus darauf, ob es auch dieses Jahr wieder Nachwuchs geben wird. „Wir freuen uns immer sehr, wenn unsere gefiederten Freunde bei uns ihren Jungen aufziehen,“ so Bürgermeister Andreas Denzel.

(Pressemitteilung: Stadt Ochsenhausen)