Deutsche Football-Saison Geballte Power beim ersten Heimspiel der ifm Razorbacks Ravensburg

Geballte Power beim ersten Heimspiel der ifm Razorbacks Ravensburg
Head Coach Sebastian Fandert freut sich mit einem gut aufgestellten Team auf eine geballte Saison. (Bild: PR)
WOCHENBLATT
Redaktion

Die Deutsche Football-Saison hat endlich wieder begonnen und die Spieler aus Ravensburg stehen vor dem ersten Heimspiel in ihrer zweiten Saison in der ersten Liga, der SharkWater GFL – German Football League, im Lindenhofstadion in Weingarten! Seit diesem Jahr mit neuem Hauptsponsor »ifm electronic« und neuem Namen: ifm Razorbacks Ravensburg!

Nach dem ersten Spiel auswärts bei Frankfurt Universe, das nach einem absolut verdienten 7:66-Sieg mit Platz 1 in der Tabelle belohnt wurde, startet die Heimspielsaison mit einem Kracher: Die Schwäbisch Hall Unicorns geben sich die Ehre. Der amtierende deutsche Vizemeister und CEFL-Champion aus Schwäbisch Hall hat dem Team um Headcoach Sebastian Fandert in der letzten Saison mit 49:12 und 58:14 ordentlich Respekt eingeflößt. Auch diese Saison sind die Einhörner wieder gut aufgestellt und wollen auf dem Weg nach ganz oben sicher keine Punkte verschenken. Die Schwäbisch Hall Unicorns gehen als klarer Favorit ins Spiel, ließen sie doch in beiden Spielen der Saison 2021 jeweils nur 2 Touchdowns der Ravensburger zu und zeigten auch sonst in jeglicher Hinsicht, dass sie ein Anwärter auf den GFL-Thron waren und auch in dieser Saison wieder sind.

Doch die Razorbacks haben in der Winterpause ebenfalls nicht geschlafen. Mit den Verpflichtungen der neuen Coaches Clayton Turner (Offense) und Michael Hall (Defense) stehen den Coaches der Unicorns zwei Top-Strategen gegenüber. Neben einigen neuen Namen in der Aufstellung des Spielerkaders freuen sich die Fans auf eine weitere Saison mit heimischen Spielern wie Lukas Walk (D-Line), Martin Körber (D-Back) und Urgestein Sebastian Trabold (O-Line). Eine weitere Saison bestreiten Quarterback Alexander Bjerre und die Brüder Wilson und Frederico Feretti, die zur Verstärkung ihren Bruder Orfeo ins Team geholt haben.

“Wir freuen uns vor allem nach der immer noch stark durch Corona eingeschränkten Saison 2021 auf eine volle Hütte im Lindenhofstadion.” so Head Coach Sebastian Fandert. “Zuhause sind wir viel stärker, was an der tollen Unterstützung unserer Fans liegt. Trotzdem könnte ein Auftakt zuhause gegen die Schwäbisch Hall Unicorns nicht schwerer sein. Nach ihrer klaren Niederlage beim German Bowl gegen Dresden haben sie wieder mal viel investiert und wir erwarten einen top aufgerüsteten Gegner, der uns alles abverlangt. Aber ich bin immer ein Freund davon unsere Stärken zu suchen und das sind eindeutig unser QB Alexander Bjerre und RB Lennis McFerren, die unsere Offense tragen. Hier können sich die Fans auf das System von Coach Turner freuen. In der Defense ist mit Coach Hall ein Razorback zurückgekommen, der die Fans und viele der Spieler kennt. Also ist alles bereit für den Home Kick Off 2022.”

Neben der Mannschaft sind auch die Gamedays der ifm Razorbacks Ravensburg als Events an sich über die schwäbischen Grenzen hinaus für ihr unterhaltsames Programm vor dem Spiel bekannt. US Cars, die ihre Runden untermalt von lautem Motorgeheul rund um das Spielfeld drehen und die Cheerleader zu ihrem Auftritt chauffieren, ein Fallschirmspringer, der mitten auf dem Platz landet und den Spielball liefert und Bands, die die Stimmung anheizen, sind nur ein paar Beispiele für das ständig wechselnde Repertoire. Auch dieses Jahr lassen es sich die fleißigen Helfer um Event-Manager Alexander Seyfried nicht nehmen, eine bunt gemischte Festivität für die ganze Familie zu zaubern.

Für die kleinen Fans gibt es unterschiedliche Hüpfburgen, ein Karussell und »The Candyman Onkel Egon« versorgt nicht nur Kids mit leckerem Softeis, gebrannten Nüssen und allerlei bunt gemischten Leckereien. Sowohl schwäbische als auch typisch amerikanische Schmankerln stillen den Hunger auf Deftiges, aber auch Kaffee und Kuchen, sowie kühle Getränke finden sich zahlreich rund um das Spielfeld.

Zu den Gästen aus dem Sponsoren- und Unterstützerbereich sind als Ehrengäste der Ravensburger Oberbürgermeister Dr. Daniel Rapp und der neue Oberbürgermeister der Stadt Weingarten Clemens Moll geladen. Auch sie sollen mal erleben, wie die besten Fans der Liga den »Razor-Dome« zum Kochen bringen!

Der Musikverein Weingarten unter der Leitung von Dirigent Rafael Ohmayer freut sich sehr über die Zusammenarbeit mit den Razorbacks. Sie sorgen für die musikalische Unterhaltung mit einem stimmungsvollen Platzkonzert. Nach der Einstimmung des Publikums werden sie zusammen mit den Cheerleadern den Einlauf der Mannschaft auf das Feld abrunden.

Angelehnt an amerikanische Traditionen werden zum ersten Heimspieltag erstmals bei einem deutschen Football-Spiel zu den Klängen der Deutschen Nationalhymne, interpretiert vom Musikverein Weingarten, drei Doppeldecker in ca. 80 bis 90 Metern über dem Stadion eine Formation fliegen! Alexander Seyfried freut sich sehr, dass er dafür die renommierte und mehrfach preisgekrönte Kunstflugpilotin Petra Unger und Ihr Team gewinnen konnte.

Spielbeginn am Sonntag, 29. Mai 2022 im Lindenhofstadion in Weingarten ist um 15 Uhr, Einlass und Vor-Programm ab 13 Uhr, Parkplätze stehen zur Verfügung. Eintrittskarten gibt es am Eingang oder vorab unter www.ifm-razorbacks.de/tickets/

(Vereinsmitteilung: ifm Razorbacks Ravensburg)