Galerie der Stadt Tuttlingen: Eureka! Kinderworkshops im Juli mit neuen Terminen

Galerie der Stadt Tuttlingen: Eureka! Kinderworkshops im Juli mit neuen Terminen
KInderworkshop im Kinderprogramm der Galerie Tuttlingen. (Bild: Stadt Tuttlingen)
WOCHENBLATT
Redaktion

Tuttlingen – Nachdem die Galerie der Stadt Tuttlingen am vergangenen Dienstag wieder ihre Tore für das Publikum öffnen konnte, gibt es für das im April ausgefallene Kinderprogramm neue Termine.

Am Freitag, 9. Juli, werden für Kinder im Alter von acht bis zwölf Jahren, von 15.00 bis 17.00 Uhr, und am Samstag, 10. Juli, für Kinder im Alter von vier bis sieben Jahren, von 10.00 bis 12.00 Uhr, Eureka! Kinderworkshops im Rahmen der Ausstellung Dietlinde Stengelin – Zeittiefe stattfinden.  

Unter der bewährten Leitung des Künstlers und Pädagogen Daniel Erfle betrachten die Kinder die starkfarbigen Gemälde der aus Tuttlingen stammenden Künstlerin Dietlinde Stengelin. Ihre schichtweise Herangehensweise, das Hinzuziehen der Collage-Technik sowie die Bildsujets aus Natur und Mythologie werden genau unter die Lupe genommen.

Danach können die jungen Teilnehmer in einer kreativen Werkstatt selbst tätig sein und eigene Ideen entwickeln. Spielerisch erproben sie den Umgang mit Farbe und Pinsel sowie andere Techniken. Die entstandenen Arbeiten nehmen die Kinder anschließend mit nach Hause.

Das Kinderprogramm der Galerie wird ermöglicht durch die Förderung der Firma Karl Storz.

Weitere Workshops für Kinder veranstaltet die Galerie am:

  • Freitag, 12. November, von 15.00 bis 17.00 Uhr (acht bis zwölf Jahre),
  • Samstag, 11. November, 10.00 bis 12.00 Uhr (vier bis sieben Jahre),
  • Freitag, 17. Dezember, 15.00 bis 17.00 Uhr (acht bis zwölf Jahre) und
  • Samstag, 18. Dezember, 10.00 bis 12.00 Uhr (vier bis sieben Jahre).

Außerdem findet in der Woche 31. August bis 3. September 2021 wieder die beliebte Sommerkreativwoche statt, täglich von 9.00 bis 12.00 Uhr für Kinder von sechs bis zwölf Jahren.

Die Anmeldung ist online über die Homepage der Galerie www.galerie-tuttlingen.de oder per E-Mail an claudia.leibinger@galerie-tuttlingen.de möglich. Die Teilnehmerzahl ist limitiert.

Die Veranstaltungen finden unter Beachtung der geltenden Corona-Verordnung und Einhaltung der Hygieneregeln statt. Das Team der Galerie der Stadt Tuttlingen bittet um Beachtung der aktuellen Informationen auf www.galerie-tuttlingen.de.

(Pressemitteilung: Stadt Tuttlingen)