Fußgängerin angefahren

Fußgängerin angefahren
(Symbolbild: pixabay)
WOCHENBLATT
Redaktion

Ulm (ots) – Noch unbekannt ist der Polizei eine Frau, die bei einem Unfall am Samstag in einem Ulmer Stadtteil verletzt wurde.

Gegen 16.15 Uhr fuhr eine 36-Jährige in der Gögglinger Straße in Richtung Wiblinger Ring. An einem Zebrastreifen erfasste sie mit ihrem VW Golf eine Frau, die die Gögglinger Straße überqueren wollte. Dabei erlitt die Fußgängerin Verletzungen. Sie sprach mit der Autofahrerin und erhielt auch deren Personalien. Die Polizei wurde erst später informiert. Bislang hat sich die Verletzte weder bei der Autofahrerin noch bei der Polizei gemeldet.

Die Frau ist für die weiteren Ermittlungen der Ulmer Polizei (Tel. 0731/188-3812) von Bedeutung und wird gebeten, sich zu melden. Sie ist zwischen 40 und 45 Jahre alt, 1,65 Meter groß und hat im Bereich der Stirn/Nase eine Verletzung. Sie war in Begleitung von mehreren Personen.