Fußball-Ikone Paul Breitner wird 70! – BR-Fernsehen gratuliert

Fußball-Ikone Paul Breitner wird 70! – BR-Fernsehen gratuliert
Paul Breitner bei einer Pressekonferenz zu den Special Olympics. (Bild: BR/Natasha Heuse)

WOCHENBLATT
Redaktion

Paul Breitner ist eine deutsche Fußball-Ikone: Welt- und Europameister mit der Nationalmannschaft, mehrfach deutscher Meister und Pokalsieger mit dem FC Bayern sowie spanischer Meister und Pokalsieger mit Real Madrid. Am 5. September feiert er seinen 70. Geburtstag.

Das BR Fernsehen zeigt aus diesem Anlass am 30. August, 22 Uhr, die Dokumentation „Einfach Paul – zum 70. Geburtstag von Paul Breitner“.

Paul Breitners Erscheinung in den 70er-Jahren auf dem Platz ist heute legendär: hochgekrempelte Ärmel, runtergezogene Stutzen, wilder Blick und wippende Afromähne. Er ist eine Fußballer-Persönlichkeit, ein außergewöhnlicher Stratege, der eindrucksvoll vorangeht.

Breitner legt die Grundlage für den Weltmeistertitel 1974

Den wohl größten Moment seiner Karriere erlebte er bereits mit 22 Jahren: Er verwandelte den Elfmeter im Finale 1974, der den Weg ebnete zum deutschen Weltmeister-Titel. Sein Verhältnis zum FC Bayern war stets zwiespältig: Einerseits Ikone, andererseits harter Kritiker.

Und auch in den Jahrzehnten nach der aktiven Fußball-Karriere ist Paul Breitner in der Öffentlichkeit als spitzzüngiger Kolumnist und Analyst präsent geblieben.

(Quelle: BR-Fernsehen)