Fundbericht Dezember: Wer vermisst einen Hund?

Fundbericht Dezember: Wer vermisst einen Hund?
"Fundtiere" können im Tierheim in Friedrichshafen abgeholt werden. (Bild: Symbolbild Pixabay)
WOCHENBLATT
Redaktion

Friedrichshafen – Im Dezember wurden im Fundbüro im Rathaus zahlreiche Gegenstände abgegeben: zwei Armbanduhren und ein Ohrring, acht Brillen, diverse Kleidungsstücke sowie Haus- und Autoschlüssel, vier Handys und drei Kopfhörer, ein Koffer, ein Rucksack sowie ein Turnbeutel beziehungsweise Seesack. Außerdem haben ein Hund und ein Kanarienvogel im Tierheim ein vorläufiges Zuhause gefunden.

Die Fundgegenstände können im Fundamt im Rathaus am Adenauerplatz während den regulären Öffnungszeiten abgeholt werden: Montag bis Freitag von 8 bis 13 Uhr, Montag und Dienstag von 14 bis 16 Uhr, Donnerstag 14 bis 18 Uhr und samstags von 9 bis 13 Uhr. Alle Fundsachen sind auch im Internet unter www.fundbuero.friedrichshafen.de rund um die Uhr abrufbar.

Die Fundtiere werden im Tierheim Friedrichshafen, Neue Messe 224, untergebracht. Die Öffnungszeiten und Besuchstermin können im Internet unter www.tierheim-friedrichshafen.de aktuell abgerufen werden. Eine vorherige Anmeldung ist erforderlich unter Telefon 07541 6311 oder per E-Mail unter info@tierheim-friedrichshafen.de.

Der Fahrradraum für die Fundräder in der Schanzstraße 14 (Rückseite des alten Zollgebäudes) ist mittwochs von 8 bis 13 Uhr geöffnet. Anmeldung an der Information des Rathauses.

(Pressemitteilung: Stadt Friedrichshafen)