Das ist bezahlter WerbeinhaltWas ist das?

Für Kapitalanleger und Eigentümer entsteht eine gehobene Wohnanlage in Wangen

Für Kapitalanleger und Eigentümer entsteht eine gehobene Wohnanlage in Wangen
In Wangen entstehen zwei hochwertige Wohnanlagen mit je acht Wohnungen (Bild: REGIO Bauberatung)
WOCHENBLATT
Redaktion

»Die beiden Objekte sollen etwas ganz Besonderes werden« sagt Peter Gessler, Geschäftsführer des Bauberatungszentrums Süd und der REGIO. Gemeint sind die beiden Acht-Familien-Häuser, die in den nächsten Monaten in der Epplingser Halde in Wangen im Allgäu entstehen und die neben einer eindrucksvollen Architektur mit einem außergewöhnlichen Konzept bestechen werden.

Traumhaft wohnen oder geniale Kapitalanlage

Doch was ist das Besondere? »Nun, unsere Wohnanlagen sollen die Wünsche erfüllen, die ein Bauherr an ein gehobenes Einfamilienhaus auch stellen würde.« So erfahren die Wohnungen eine Ausstattung der Extraklasse: Kontrollierte Wohnraumlüftung, Geothermie, Photovoltaik, Smart Home, reine Kalkputze statt Tapeten und schließlich auch eine beeindruckende Lichtarchitektur an der Außenfassade und im Treppenhaus. Das sind nur einige Punkte, mit denen man sich von anderen Wohnanlagen unterscheiden möchte.

Online-Abend für künftige Eigentümer und Investoren, die viel Geld sparen wollen

Energetisch wird es eine der ersten Anlagen in dieser Größe in Oberschwaben sein, die den KfW 40+ Standard erfüllt. Dies bedeutet, dass man nach der neuen Förderungsrichtlinie beim Kauf einer solchen Wohnung einen direkten Zuschuss der KfW von 37.500 Euro erhält.

»Damit sind unsere Wohnungen auch als Kapitalanlage noch interessanter und zahlen sich nahezu selbst ab«, so Gessler.

Energetisch wird es eine der ersten Anlagen in dieser Größe in Oberschwaben sein, die den KfW 40+ Standard erfüllt. Dies bedeutet, dass man nach der neuen Förderungsrichtlinie beim Kauf einer solchen Wohnung einen direkten Zuschuss der KfW von 37.500 Euro erhält. »Damit sind unsere Wohnungen auch als Kapitalanlage noch interessanter und zahlen sich nahezu selbst ab«, so Gessler.

Interessierte erhalten nähere Infos unter www.wohnanlage-epplingserhalde.de
Am Donnerstag, 8. und Juli ab 19:30 Uhr steht Peter Gessler bei einem Online-Infoabend (Zoom) Rede und Antwort zu allen Fragen rund um die geplante Wohnanlage. Wir bitten um Anmeldung auf der Webseite.