Für den Winter: Isny sucht Wohnraum für geflüchtete Menschen aus der Ukraine

Für den Winter: Isny sucht Wohnraum für geflüchtete Menschen aus der Ukraine
Auf der Suche nach Wohnungen für geflüchtete Menschen aus der Ukraine ist die Stadt Isny. (Bild: Pixabay)
WOCHENBLATT
Redaktion

Isny (pr/le) – Ein Ende des Ukrainekriegs ist leider nicht in Sicht, die Fluchtbewegungen aus der Ukraine und anderen Ländern halten an. Weiterhin kommen Geflüchtete aus der Ukraine nach Isny. Die Stadt sucht daher dringend Wohnraum.

Ab September/Oktober – zumindest aber über den Winter – wird Wohnraum gesucht. Die Verfügbarkeit sollte mindestens bis zum Frühling sein. Möglicherweise sind Ferienwohnungen über die Wintersaison frei, diese sind ebenfalls willkommen. Wichtig ist, dass es jeweils eigene Kochgelegenheiten und Sanitärräume gibt.

Miete wird übernommen

Die Miete wird im Rahmen von festgelegten Mietangemessenheitsgrenzen von den für die Geflüchteten zuständigen Behörden übernommen. Wer Wohnraum anbieten kann, meldet sich bitte bei Monika Kneer, +49 151 55203457 oder unter E-Mail wohnungen-isny.ukraine@t-online.de

Die wichtigsten Ansprechpartner für Geflüchtete, Informationen und Links zu weiteren Infoseiten des Landkreises und Landes sind auf der städtischen Homepage unter www.isny.de/Ukraine zu finden.

(Quelle: Stadt Isny)