Führungsteam beim Landratsamt Lindau wird nun durch Juristin Valentina Schwarz verstärkt

Führungsteam beim Landratsamt Lindau wird nun durch Juristin Valentina Schwarz verstärkt
Elmar Stegmann mit der neuen Führungskraft Valentina Schwarz. (Bild: Landkreis Lindau/Nadja Krassik)

WOCHENBLATT
Redaktion

Im Landratsamt Lindau gibt es einen Wechsel in der Führungsriege. Valentina Schwarz übernimmt den Geschäftsbereich „Recht, Sicherheit und Ordnung“, den Erik Jahn bisher geleitet hatte und nun in den Geschäftsbereich Bauen, Umwelt und Mobilität gewechselt ist. Dies ermöglicht eine erfolgreiche Übergabe und Einarbeitung.

Die Juristin ist seit dem 1. Dezember im Landratsamt beschäftigt. Landrat Elmar Stegmann begrüßt Valentina Schwarz herzlich im Landratsamt und freut sich auf eine gute und erfolgreiche Zusammenarbeit: „Mit Valentina Schwarz haben wir eine kompetente Führungskraft gewinnen können, die sich darauf freut, sich im Landratsamt Lindau für die Belange der Bürgerinnen und Bürger einzusetzen.“

Valentina Schwarz absolvierte das Studium der Rechtswissenschaft an der Universität Bayreuth. Ihr Rechtsreferendariat durchlief sie im OLG-Bezirk Nürnberg. Im Jahr 2020 legte sie die Zweite Juristische Staatsprüfung ab. Seither war sie am Verwaltungsgericht Bayreuth tätig, zuletzt auch als stellvertretende Pressesprecherin.

Mit der Leitung des Geschäftsbereichs „Recht, Sicherheit und Ordnung“, übernimmt Valentina Schwarz große Gesamtverantwortung für ein breites Aufgabenfeld und viele gesellschaftspolitische Themen. Das Gesundheitsamt ist hier ebenso angesiedelt wie der Bereich Recht und kommunale Angelegenheiten, Öffentliche Sicherheit und Ordnung sowie der Fachbereich Veterinärwesen und Lebensmittelüberwachung. „Ich freue mich sehr auf die Aufgaben, die mich als Leiterin des Geschäftsbereiches „Recht, Sicherheit und Ordnung“ erwarten. Die damit verbundenen Herausforderungen nehme ich gerne an“, so die junge Juristin.

(Pressemitteilung: Landratsamt Lindau/Bodensee)