Freiwasserschwimmen und Querfeldein-Laufen: Am Samstag steigt der SwimRun Illmensee

Freiwasserschwimmen und Querfeldein-Laufen: Am Samstag steigt der SwimRun Illmensee
Geschwommen wird mit Laufschuhen, gelaufen mit Neoprenanzug. (Bild: Swimrun Illmensee)

Illmensee (dab) – Am kommenden Samstag, 17. Juli wird es sportlich im und um den Illmensee. Egal ob Schwimm- oder Lauf-Profi, Freizeitsportler oder Vereinsgruppen: jeder konnte sich zum SwimRun anmelden.

Anders als beim Triathlon oder dem Duathlon Schwimmen-Laufen wechseln sich beim SwimRun die beiden Disziplinen Freiwasserschwimmen und Querfeldein-Laufen nach unterschiedlichen Distanzen ständig ab. Geschwommen wird mit Laufschuhen und gelaufen wird im Neoprenanzug.

Gestartet wird in Zweier-Teams: Entweder bestehend aus zwei Frauen, zwei Männern oder einem "Mixed-Team".
Gestartet wird in Zweier-Teams: Entweder bestehend aus zwei Frauen, zwei Männern oder einem „Mixed-Team“. (Bild: Swimrun Illmensee)

SwimRun ist eine Teamsportart: Es gibt verschiedene Zweier-Teams, bestehend aus Männern und/oder Frauen. Geeignet ist das Event sowohl für Leistungs- und Amateur-Sportler, als auch für alle, die mal etwas Neues ausprobieren wollen. Zur Auswahl stehen die beiden SwimRun-Distanzen „Classic“ und „Sprint“. Im Bereich Classic wird die Schwimm-Laufstrecke in zwei Durchgängen bestritten. Wählt das Team die Variante Sprint, wird die Strecke in einem Durchgang errungen.

Der Illmensee eignet sich auch aufgrund seiner zentralen, verkehrsruhigen Lage mitten in der Natur besonders für dieses Event. Die Laufstrecken führen die Teilnehmer durch ein landschaftlich tolles Naturgebiet, auf Schotter-, Wald,- und Wiesenwegen um den Illmensee herum. Eine Besonderheit ist, das der Illmensee neben einer der höchsten Erhebungen Oberschwabens, dem Höchsten (838 m ü. NN.) liegt.

Profis, Freizeitsportler und Vereinsgruppen nehmen beim Swimrun teil.
Profis, Freizeitsportler und Vereinsgruppen nehmen beim Swimrun teil. (Bild: Swimrun Illmensee)

Alle Informationen unter www.swimrun-illmensee.de

Das Starterpaket, bestehend aus Starterbeutel, Silikon-Badekappe und Gutscheinen, umfasst außerdem:

  • Professionelles Startnummern-Leibchen (Rückgabe nach Event)
  • Transponder mit Neoprenband zur Zeitmessung (Rückgabe nach Event)
  • Finisher-Medaille und personalisierte Online-Urkunde für jeden Finisher
  • Siegerehrung und Sachpreise für die drei Erstplatzierten jeder Distanz im Team (Damen, Herren und Mix) und Einzel
  • Absperrung und Sicherung der Schwimm- und Laufstrecken
  • Verpflegung während und nach dem Wettkampf
  • Freier Eintritt im Seefreibad für den restlichen Tag
  • Elektronische Zeitmessung
  • Medizinische Betreuung
  • Musik & Unterhaltung

Info: Beträgt die Wassertemperatur im See unter 21 Grad, muss ein Kurzneoprenanzug getragen werden.