Freibadeintrittskarten ab Dienstag auch online im Ticket-Webshop

Freibadeintrittskarten ab Dienstag auch online im Ticket-Webshop
Fachbereichsleiter Walter Gschwind, Freibadleiter Hans-Peter Moser und IT-Abteilungsleiter Manuel Becker (von links) testen das neue Angebot für den Freibad-Onlineshop. Künftig können Eintrittskarten sowie Saisonkarten online gekauft und Saisonkarten auch online verlängert werden, egal ob am Rechner, dem Tablet oder dem Smartphone. (Bild: Brigitte Göppel)
WOCHENBLATT
Redaktion

Bad Waldsee (bg) – Die Vorbereitungen für den Start in die Badesaison 2022 laufen auf Hochtouren. Am Samstag, 30. April, startet das Bad Waldseer Strand- und Freibad pünktlich um 9.00 Uhr in die diesjährige Freibadsaison. Eintrittskarten sind ab Dienstag, 19. April, über den Webshop und an der Freibadkasse zu haben.

Der neue Webshop für Freibadtickets wurde auf vielfachen Wunsch der Badegäste eingerichtet. Er wird im Laufe des Dienstags auf der städtischen Internetseite freigeschaltet. Damit lassen sich die begehrten Saisonkarten und Einzeltickets bequem von zu Hause aus erwerben und langes Anstehen an der Freibadkasse kann somit umgangen werden. Auch die aktuelle Corona-Verordnung gibt keine Limitierung der Freibadbesucher mehr vor. Dadurch kommt jeder wieder ohne Zeitdruck in den Genuss seiner Saisonkarte.

Eintrittspreise

Die Saisonkarte für Familien kostet 115 Euro (mit Landesfamilienpass 75 Euro), für Erwachsene 90 Euro und für Jugendliche/ermäßigt 60 Euro; Einzeltickets für Erwachsene kosten vier Euro, für Jugendliche/ermäßigt zwei Euro, der Preis für die Abendkarte ab 17.00 Uhr, beziehungsweise ab 18.00 Uhr an Wochenenden, beträgt zwei Euro. Kinder unter sechs Jahren haben freien Zutritt.

Öffnungszeiten:

April bis September täglich von 9.00 Uhr bis 19.00 Uhr und Juni bis August täglich von 9.00 Uhr bis 20.00 Uhr*. Der letzte Einlass erfolgt 30 Minuten vor Badeende.

Mehr Infos: Strand- und Freibad am Stadtsee, Robert-Koch-Straße, Bad Waldsee, Telefon 07524/49-845,  E-Mail: freibad@bad-waldsee.de

*Bei Schlechtwetter wird das Bad eine Stunde früher geschlossen.

(Pressemitteilung: Brigitte Göppel/Bad Waldsee)