Freakwave kehrt an den See zurück

Freakwave kehrt an den See zurück
Alicia Edelweiß ist am 27. August mit ihrer Band bei der Freakwave Parade 2021 im Bregenzer Strandbad live zu erleben. (Bild: medienmanufaktur.com)
WOCHENBLATT
Redaktion

Bregenz – Vom 25. August bis 5. September findet die Freakwave Parade im Bregenzer Strandbad und an mobilen Schauplätzen statt. Neben Konzerten mit u. a. Lou Asril, Dÿse und KID PEX & friends, Streetart-Events, Freestyle-Sport und diversen Workshops sind dieses Mal auch hochkarätige Zirkus-Acts zu erleben.

Sieben Jahre nach dem letzten Freakwave kehrt das beliebte Freizeit- und Kulturformat in Form einer Parade wieder zurück. Hauptschauplätze für Konzerte, Zirkuskunst, Streetart und Freestyle-Shows sind zwei Zirkuszelte sowie eine Open-Air-Bühne am Seeufer des Bregenzer Strandbades. Auf mobilen Fahrradbühnen wird zudem an öffentlichen Plätzen von Lochau bis Hard Musik, Zirkus- und Straßenkunst zelebriert.

Aktive Begegnungsräume

Vom 24. bis 27. August laden Zirkuspädagogen beim Zirkus-Camp Kinder und Jugendliche von sechs bis 16 Jahren ins Zirkuszelt. Junge Akteure haben bei diversen Workshops und Masterclasses die Möglichkeit, auf internationale Profis aus den Bereichen Neuer Zirkus, Tanz, Performance und Freestyle-Sport zu treffen. Zudem können sich alle an den Festival-Sonntagen beim Zirkus-Brunch in unterschiedlichen Disziplinen versuchen – Kinderprogramm inklusive.

Die Veranstaltung findet unter Beachtung der 3-G-Regel statt. Nähere Infos zum Festival und zum Kartenvorverkauf unter www.freakwave.at

(Quelle: medienmanufaktur.com)