Frau verwechselt Pedale und fährt Ehemann an

Frau verwechselt Pedale und fährt Ehemann an
Ein Pfeil weist den Weg zur Notaufnahme eines Krankenhauses. (Bild: Julian Stratenschulte/dpa/Symbolbild)

WOCHENBLATT
Redaktion

Eine Frau hat beim Ausparken in Überlingen versehentlich ihren Mann angefahren, weil sie Gas- und Bremspedal verwechselt hat.

Die 72-Jährige fuhr plötzlich rückwärts und traf ihren Ehemann, wie die Polizei am Montag sagte. Der 71-Jährige stürzte zu Boden und zog sich Brüche zu. Er wurde in eine Klinik gebracht.

Der Schaden an Garage und Auto, der bei dem Unfall am Sonntag entstand, wird auf rund 4500 Euro geschätzt.

(dpa/lsw)