Frau putzt Bad mit Chlorreiniger und löst Explosion aus

Frau putzt Bad mit Chlorreiniger und löst Explosion aus
Ein Blaulicht leuchtet auf dem Dach eines Polizeifahrzeugs. (Bild: Fernando Gutierrez-Juarez/dpa/Symbolbild)
WOCHENBLATT
Redaktion

Zwiesel (dpa/lby) – Eine Frau hat in Zwiesel (Landkreis Regen) nach dem Putzen mit Chlorreiniger eine Explosion in ihrem Badezimmer ausgelöst. Sie blieb dabei unverletzt und kam mit einem Schrecken davon, wie die Polizei am Mittwoch mitteilte.

Die 21-Jährige hatte sich am Dienstagabend nach dem Putzen ein Bad eingelassen und dazu eine Kerze angezündet. Es bildete sich ein Gas-Luft-Gemisch, das entflammte und explodierte. Die Druckwelle beschädigte eine Wand, die die Feuerwehr absicherte. Trotzdem konnte die 21-Jährige zunächst nicht in ihre Wohnung zurück. Ein Statiker soll die Sicherheit der Wände prüfen.

Der Schaden liegt nach Schätzungen der Polizei im fünfstelligen Bereich.