Fotoclub lädt zur Fotoschau in die Festhalle Leutkirch ein

Fotoclub lädt zur Fotoschau in die Festhalle Leutkirch ein
Der mit vielen Auszeichnungen prämierte Naturfotograf Norbert Rosing kommt mit seiner Audiovisionsschau „USA – The West“ in die Festhalle Leutkirch. (Bild: NRosing)
WOCHENBLATT
Redaktion

Leutkirch – Am Freitag, 22. Oktober kommt der mit vielen Auszeichnungen prämierte Naturfotograf Norbert Rosing mit seiner Audiovisionsschau „USA – The West“ in die Festhalle Leutkirch. Beginn ist um 19.30 Uhr. Veranstalter sind der Fotoclub Leutkirch-Kißlegg in Zusammenarbeit mit der Volkshochschule, es gilt die 3G-Regelung. Karten (18 und 16 Euro) gibt es im Vorverkauf in der Touristinfo und unter http://www.reservix.de sowie an der Abendkasse.

Seit vielen Jahren gehören die großen Fotoschauen im Herbst, veranstaltet vom Fotoclub Leutkirch-Kißlegg und der Volkshochschule, zum festen Bestandteil des kulturellen Lebens in der Stadt. Mit einem Jahr Verspätung aufgrund der Corona-Pandemie kann nun der ausgezeichnete Naturfotograf Norbert Rosing (Im Reich der Eisbären), der seit Jahrzehnten mit internationalen Preisen und weltweit bekannten Bildveröffentlichungen, u.a. bei GEO und National Geographic auf sich aufmerksam macht, nach Leutkirch kommen.

ARD, ZDF und andere TV-Sender portraitierten den Wahl-Münchner in Sendungen, seine Multivisions-Vorträge über das Leben in der Arktis und über die wilde Natur in Deutschland sahen tausende begeisterter Zuschauer. Vom Bundesumweltminister wurde Rosing zum „UN-Dekade-Botschafter-für-die-Artenvielfalt“ berufen.

Rosings Audiovisionsschau „USA – The West“, ist ein „visueller atemberaubender Trip durch wilde Natur der Nationalparks bis hin zu den glitzernden Phantasiewelten der Städte und des Konsums“, heißt es von den Veranstaltern. Weitere Informationen unter: http://www.whs-leutkirch.de.

(Pressemitteilung: Volkshochschule Leutkirch e. V.)