Flugzeug-Absturz bei Dornbirn: Kleinflugzeug prallt in Felswand – viele Rettungskräfte im Einsatz

Flugzeug-Absturz bei Dornbirn: Kleinflugzeug prallt in Felswand – viele Rettungskräfte im Einsatz
Im Grenzgebiet Dornbirn/Hohenems ist ein Flugzeug abgestürzt. (Bild: Davor Knappmeyer)
WOCHENBLATT
Redaktion

Dornbirn – Am 11.11.2021, gegen 07.48 Uhr startete ein 51-jähriger Pilot eines Kleinflugzeuges (Cessna P 210N) aus Dornbirn alleine vom Flugplatz Hohenems zu einem Flug nach Memmingen.

Kurz nach dem Start dürfte der Pilot aus noch unbekannter Ursache im Bereich Breitenberg gegen die Felswand geprallt sein.

Nach dem Flugzeugabsturz: Einsatzkräfte verschiedener Rettungsorganisationen sind vor Ort.
Nach dem Flugzeugabsturz: Einsatzkräfte verschiedener Rettungsorganisationen sind vor Ort. (Bild: Davor Knappmeyer)

Das abgestürzte Flugzeug konnte zwischenzeitlich im Gebiet des Steinbruches Unterklien aufgefunden werden. Im Moment sind die Einsatzkräfte verschiedener Rettungsorganisationen am Unfallort.

(Quelle: LPD Vorarlberg)