Fliegerbombe wird in Lahr entschärft

Fliegerbombe wird in Lahr entschärft
Eine entschärfte Bombe aus dem Weltkrieg (Daniel Bockwoldt/dpa/Archivbild)
WOCHENBLATT
Redaktion

Lahr (dpa/lsw) – Auf einem ehemaligen Hochschulgelände in Lahr (Ortenaukreis) ist eine Fliegerbombe gefunden worden. Die Bombe aus dem Zweiten Weltkrieg soll am Mittwochmittag entschärft werden, wie ein Sprecher der Stadt Lahr mitteilte.

Wohnhäuser im Umkreis von 300 Metern müssen für die Entschärfung evakuiert werden. Die Bombe war am Dienstag in sechs Metern Tiefe gefunden worden. Experten des Kampfmittelbeseitigungsdiensts haben die Bombe des US-Militärs zunächst gesichert.