„Fit im Alltag“ – Das Gesundheitsangebot für Senioren

„Fit im Alltag“ – Das Gesundheitsangebot für Senioren
Das Kursprogramm ist komplett kostenfrei für alle Teilnehmer und wird zweimal wöchentlich angeboten. (Bild: TG Biberach)
WOCHENBLATT
Redaktion

Biberach – Kleine Bewegungsübungen in den Alltag zu integrieren ist oftmals gar nicht so einfach. Dabei sind gerade diese „kleinen“ Übungen so elementar wichtig, um lange und selbstbestimmt und aktiv zu sein. Schon kleine Kräftigungs- und Dehnübungen können bei regelmäßiger Durchführung bereits große Erfolge zum Beispiel auf die aktive Körperhaltung und verbesserte Beweglichkeit erzielen.

Aufgrund dessen bietet die TG Biberach in Zusammenarbeit mit der BKK VerbundPlus ein Hybridprojekt an. Ab dem 14. September wird bis Mitte Dezember mit einer begrenzen Teilnehmerzahl im TG SportCenter und mit einer weitaus größeren Teilnehmerzahl online via „Zoom“ gemeinsam trainiert. Die Kursinhalte setzten sich dabei blockweise aus den Themenpunkten Hockergymnastik, Pilates, Osteoporose-Gymnastik und Entspannungsverfahren zusammen.

Der Themenblock Hockergymnastik bietet eine Vielzahl funktioneller Übungen im Sitzen zur Kräftigung, Schulung des Gleichgewichts und Förderung der Beweglichkeit. Es erfolgt ein systematisches Ganzkörpertraining mit Fokus auf der Tiefenmuskulatur, Bauch, Rücken und Beckenboden.

Beim Pilatestraining auf der Matte wird nach den Grundprinzipien von Josef Pilates trainiert: Konzentration, bewusste Atmung, Zentrierung, Kontrolle, Bewegungsfluss, Koordination und Entspannung. Ein ganzheitliches Training, das auch die tiefliegenden, kleinen und die schwächeren Muskelgruppen anspricht. Die Osteoporose-Gymnastik legt Ihren Fokus auf eine leichte Gymnastik mit gezielten Bewegungsabläufen unter Zug und Druck zur Förderung des Knochenaufbaus.

Abgerundet durch die Entspannungsverfahren wird mit verschiedenen Entspannungstechniken die körperliche und seelische Anspannung reduzieren und das allgemeine Wohlbefinden fördern.

Zur Unterstützung dieses Online- und Präsenzangebotes erhält jede/r Teilnehmer/in drei Übungsbroschüren per Post nach Hause gesendet, um die erlernten Übungen nach Projektende selbstständig fortzusetzen.

Wann wird trainiert?

Start des Kurses ist der 14. September 2021. Trainiert wird immer dienstags von 10:30 bis 11:15 Uhr und donnerstags von 14:00 bis 14:45 Uhr. – Es kann flexibel an einem oder an beiden Terminen teilgenommen werden. Der Kurs läuft bis Mitte Dezember 2021.

Wo wird trainiert?

Wahlweise zu Hause, online via Zoom oder im TG SportCenter in der Leipzigerstraße 26 in Biberach an der Riß.

Was kostet die Teilnahme?

Die Teilnahme ist komplett kostenfrei! Die BKK VerbundPlus fördert dieses Projekt zu 100%.

Wer kann mitmachen?

Mitmachen können alle Senioren, unabhängig von einer TG-Mitgliedschaft. Die Teilnehmerzahl im TG SportCenter ist jedoch limitiert!

Anmeldung und weitere Informationen:

Renate Rudischhauser; Telefon 07351/ 24031; E-Mail renate.rudischhauser@tg-biberach.de

(Pressemitteilung: TG Biberach)