Filmfriend: Stadtbibliothek ergänzt Angebot um Video-Streaming-Portal

Filmfriend: Stadtbibliothek ergänzt Angebot um Video-Streaming-Portal
Video-Streaming-Portal Filmfriend für Bibliotheksausweisinhaber (Bild: Stadt Tuttlingen)
WOCHENBLATT
Redaktion

Tuttlingen – Ab sofort wird das Medienangebot der Stadtbibliothek Tuttlingen durch das Video-on-Demand-Portal „Filmfriend“ ergänzt. Über 3 000 Titel können darüber gestreamt werden. Das Angebot ist eine Ergänzung zum DVD-Angebot der Stadtbibliothek und den großen, kommerziellen Streaming-Anbietern.

Es besticht durch vor allem deutsche Filme, europäische und internationale Arthouse-Titel, Filmklassiker, Kurzfilme, Serien und Dokumentarfilme sowie Filme und Serien speziell für Kinder und Jugendliche. Täglich kommen Neuheiten hinzu, die Filme sind ständig verfügbar und stehen überwiegend in Full-HD zur Verfügung. Voraussetzung für die Nutzung ist lediglich ein gültiger Bibliotheksausweis – es fallen keine weiteren Kosten an. Und so funktioniert es: Man loggt sich auf https://tuttlingen.filmfriend.de einfach mit der Bibliotheksausweisnummer und seinem Passwort ein und schon können die Filme gestreamt werden.

Anschauen kann man die Filme am PC, Laptop, Tablet oder Smartphone. Eine Übertragung auf das Fernsehgerät ist ebenfalls möglich. Für Smartphones und Tablets gibt es außerdem die Filmfriend-App, mit der man die Filme auch herunterladen und offline anschauen kann. Sie stehen einem dann für einen Monat zur Verfügung.

Wer noch keinen Bibliotheksausweis besitzt, kann diesen online auf www.stadtbibliothek-tuttlingen.de beantragen. Bei Fragen rund um Filmfriend ist das Bibliotheksteam während des Lockdowns telefonisch erreichbar von Montag bis Freitag zwischen 8.30 Uhr und 16.00 Uhr sowie per E-Mail an info@stadtbibliothek-tuttlingen.de.

(Quelle: Stadt Tuttlingen)