Feuerwehr verhindert Großbrand in Berg

Feuerwehr verhindert Großbrand in Berg
Einsatzfahrzeuge der Feuerwehr und des Deutschen Roten Kreuzes stehen in Berg an der Einsatzstelle. (Bild: David Pichler)

WOCHENBLATT
Redaktion

In der Gemeinde Berg kam es am Samstagmittag zu einem Brand. Die Feuerwehr konnte durch ihr Eingreifen schlimmeres verhindern.

Gegen 13:50 Uhr meldeten Anrufer einen Brand in einem Neubaugebäude hinter dem Gasthaus Hasen in Berg. Die Dämmung im Dachstuhl des Neubaus habe laut ersten Erkenntnissen angefangen zu brennen. Was der Auslöser war, konnte man zunächst nicht sagen. Die Feuerwehr Berg sowie die Feuerwehr Weingarten verhinderten eine Ausbreitung des Brandes im Dachstuhl. Die Einsatzkräfte zogen die Dämmwolle auseinander und löschten die Glutnester ab.

Die Feuerwehren Berg und Weingarten arbeiteten Hand in Hand.
Die Feuerwehren Berg und Weingarten arbeiteten Hand in Hand. (Bild: David Pichler)

Weiter sicherte das Deutsche Rote Kreuz die Einsatzkräfte ab. Ob jemand verletzt wurde, war ebenfalls zunächst unklar. Weitere Informationen werden am Sonntag erwartet.