Feuerwehr Markdorf Abteilung Riedheim hält Jahreshauptversammlung ab

Feuerwehr Markdorf Abteilung Riedheim hält Jahreshauptversammlung ab
Jahreshauptversammlung der Feuerwehr Markdorf Abteilung Riedheim. Für weitere 5 Jahre zum Kommandanten und Stellvertreter gewählt: Florian Jehle (3. von links) und Andreas Knödler (2. von links) mit Bürgermeister Riedmann und Markdorfs Gesamtkommandant Kneule. (Bild: Feuerwehr Markdorf)

Markdorf/Riedheim (dpi) – Die Freiwillige Feuerwehr Markdorf Abteilung Riedheim hat im März ihre Jahreshauptversammlung abgehalten.

Neben Berichten des Kassiers, der Kassenprüfer sowie des Schriftführers wurde die Feuerwehrführung der Abteilung Riedheim, vertreten durch Abteilungskommandant Florian Jehle, von Markdorfs Bürgermeister Georg Riedmann entlastet. Jehle blickte auf die vergangenen drei Jahre zurück, in denen die Feuerwehr Markdorf Abteilung Riedheim 2019 zehn Einsätze und 2020 sieben Einsätze hatte. Im vergangenen Jahr 2021 blicken die Einsatzkräfte mit 35 Einsätzen, also einer Steigerung von 400 Prozent zum Vorjahr, auf das einsatzstärkste Jahr seit langem. Vor allem Unwetter hätten für das hohe Einsatzaufkommen gesorgt.

Bei der Feuerwehr-Abteilung Riedheim sind derzeit 44 ehrenamtliche Feuerwehrleute aktiv. Die Zahl habe sich – trotz mehrerer Ein- und Austritte – seit 2019 nicht verändert. Mit den Alterskameraden liegt die Abteilung bei insgesamt 53 Mitgliedern. Weitere zehn Kinder sind bei der Jugendfeuerwehr engagiert. In Sachen Aus- und Weiterbildung blicken die Riedheimer Feuerwehrleute ebenfalls positiv zurück. Trotz Corona-Pandemie habe man das Niveau beibehalten können. Besonders junge Kameraden hätten trotz der Hygienemaßnahmen viele Lehrgänge „lobenswert durchgeführt“ heißt es.

Eine erfreuliche Aufgabe: Ehrung zu 40 und 25 Jahren aktiven Feuerwehrdienst.
Eine erfreuliche Aufgabe: Ehrung zu 40 und 25 Jahren aktiven Feuerwehrdienst. (Bild: Feuerwehr Markdorf)

Eines der Highlights im Jahr 2021 war für die Feuerwehrleute die Indienststellung des neuen Löschfahrzeugs (LF10) am 10. Juli. Viele Stunden ehrenamtlicher Arbeit seien für die Ausschreibung und Planung vorausgegangen.

Wahlen und Dank für ehrenamtliches Engagement

Im September 2021 wurden bei der Jahreshauptversammlung der Gesamtfeuerwehr Markdorf Neuwahlen durchgeführt. Abteilungskommandant Florian Jehle bedankte sich bei allen ausgeschiedenen Kameraden für ihre Arbeit. Karl Brielmayer und Georg Matt waren von 2021 bis 2021 im Ausschuss tätig. Herbert Heiß war seit 1991 für 20 Jahre kontinuierliches Ausschussmitglied. Seinen Posten als Festwirt hatte er bereits seit 1990, gab diesen aber im Jahr 2021 an Marc Paul ab.

Ein weiterer Tagesordnungspunkt sah bei der Versammlung die Wahl des Abteilungskommandanten und seines Stellvertreters vor. Amtsinhaber Florian Jehle und Andreas Knödler stellten sich beide zur Wahl und wurden von den anwesenden Mitgliedern bestätigt. Sie werden für weitere fünf Jahre die Geschickte der Feuerwehr-Abteilung Riedheim lenken. Auch der Kassierer Georg Matt bekam für erneute fünf Jahre einstimmig das Vertrauen. Ein weiterer erfreulicher Punkt waren die nachgeholten Ehrungen von 2019 für 40 Jahre Mitgliedschaft von Günther Thiel und für 25 Jahre Mitgliedschaft von Georg Matt.