Fasten im Alltag – mit Begleitung und Austausch per Videokonferenz

Fasten im Alltag – mit Begleitung und Austausch per Videokonferenz
(Bildquelle: Kath. Kirchengemeinde RV)
WOCHENBLATT
Redaktion

Ravensburg – Auch dieses Jahr führen wir unsere Tradition eines realen Fastens in der Fastenzeit fort. Die Fastenwoche findet vom 27. Februar bis 4. März statt. Die täglichen Treffen mit geistlichem Impuls, Austausch und Hilfen zum Fasten gestalten wir als Videokonferenz, jeweils von 18.00-19.15 Uhr.

Das Fasten findet als Tee-Saft-Fasten nach Buchinger statt, also 6 Tage ohne feste Nahrungsaufnahme. Wer noch nicht oder länger nicht gefastet hat, ist eingeladen am Informationstreffen am 18. Februar um 18.00 Uhr teilzunehmen.

Für Erfahrene ist ab sofort eine direkte Anmeldung im Pfarrbüro möglich: liebfrauen.ravensburg@drs.de Anmeldeschluss ist der 24. Februar.

Sie bekommen eine Teilnahmebestätigung mit allen näheren Informationen und der Kontoverbindung zur Überweisung des Teilnehmerbeitrags. Dieser beträgt 20 €. Nach Abzug der Kosten (u.a. für die Videokonferenzplattform) wird der Rest als Solidarbeitrag an ein Misereor-Projekt zur gesunden Ernährung weitergeleitet.

Nähere Infos: www.kath-rv.de.

Geleitet wird der Fastenkurs von Monika Braun, Reinhilde Kirchmaier und Michael Schindler.

Quelle: Kath. Kirchengemeinde RV