Fast 100 Fünftklässler werden an der Schule am Schlosspark – Aulendorf eingeschult

Fast 100 Fünftklässler werden an der Schule am Schlosspark – Aulendorf eingeschult
Die künftigen Fünftklässler bei der Einschulung an der Schule am Schlosspark. (Bild: Schule am Schlosspark)
WOCHENBLATT
Redaktion

Aulendorf – Am Montag, den 18.07.22 wurde für die neuen Schülerinnen und Schüler der Klassen 5 die Zukunft zur Gegenwart, denn sie wurden gemeinsam in ihrer neuen Schule eingeschult.

Nach einer musikalische Begrüßung durch die Bläserklasse 5 mit dem Stück „Ode an die Freude“ von Ludwig van Beethoven begrüßte Schulleiter Christof Lang die neuen, angespannten Pennäler, sowie deren Eltern. Begrüßt wurden die neuen Schüler der Werkrealschule von Klassenlehrerin Theresa Ruppert, die der Realschule von den Klassenlehrern Patrik Moll, Dunja Welzel und Juliane Bonenberger.

Alle vier riefen ihre Schützlinge zu sich, sofort machten sich die neuen Klassen auf den Weg ins neue Klassenzimmer um sich kennenzulernen. Während dieser Zeit stellte Schulleiter Lang und Konrektorin Claudia Kösler den Eltern die genaue Unterrichts- und Schultagesstruktur mit Anspannungs- und Entspannungsphasen sowie das Ganztagesprogramm vor, um nur zwei Beispiele zu nennen.

Nach fast einer Stunde Kennenlernphase kamen die Schüler ziemlich entspannt wieder zurück in die Aula und machten noch ein Gruppenbild.
Für das neue Schuljahr wünscht die Schule am Schlosspark den neuen, kleinen Großen alles Gute und einen erfolgreichen Schulweg. Der Unterricht beginnt am Mittwoch, den 12.09.22 um 7.35 Uhr im Klassenzimmer.

Aber zuerst genießen alle die verdienten Sommerferien!

(Pressemitteilung: Schule am Schlosspark)