Fallschirmspringer stürzt ab

Fallschirmspringer stürzt ab
Rettungswagen im Einsatz / Symbolbild (Bild: picture alliance / CHROMORANGE | Udo Herrmann)
WOCHENBLATT
Redaktion

Bad Saulgau (ots) – Aus bislang ungeklärter Ursache stürzte ein 38-jähriger Fallschirmspringer am Freitag gegen 16:00 Uhr bei Bad Saulgau in eine Wiese.

Nach derzeitigem Stand der Ermittlungen sprang der Verletzte aus einer Höhe von 4000 Metern ab, hierbei geriet sein Schirm außer Kontrolle und fingt das Trudeln an. Auf Grund dessen stürzte der Springer, ohne zuvor den Notschirm zu öffnen, in eine Wiese. Hierbei zog er sich schwere Verletzungen zu und kam nach der Erstversorgung mit einem Rettungshubschrauber in ein Krankenhaus.

(Pressemitteilung: Polizeipräsidium Ravensburg)