Fahrradversteigerung als Open-Air-Veranstaltung auf dem Parkplatz Friedhofstraße

Fahrradversteigerung als Open-Air-Veranstaltung auf dem Parkplatz Friedhofstraße
Die diesjährige Fundfahrrad-Versteigerung findet auf Parkplatz der Friedhofstraße 12 statt. (Bild: Brigitte Göppel)
WOCHENBLATT
Redaktion

Bad Waldsee – Am Freitag, 6. Mai, werden auf dem Parkplatz der Friedhofstraße 12 (Parkplatz der alten Feuerwehr), ab 13.30 Uhr die bei der Stadtverwaltung gesammelten Fundfahrräder versteigert. Ab 13.00 Uhr können die zahlreichen Fahrräder besichtigt werden.

Alle Fundgegenstände werden nur gegen Barzahlung ausgegeben. Alle Freunde und Anhänger dieses Raritätenmarktes sind herzlichst eingeladen, diese Gelegenheit zu nutzen.

Einlass und Besichtigung der Fahrräder: 13 Uhr, Beginn der Versteigerung 13.30 Uhr

Letzte Chance für Personen, die ihr Fahrrad verloren haben: Wer der Meinung ist, dass sein Eigentum als Fundsache länger als ein halbes Jahr bei der Stadtverwaltung verwahrt wurde, hat nun die letzte Gelegenheit, den zur Versteigerung stehenden Fundfahrradbestand einzusehen und seine Eigentumsverhältnisse am Fundfahrrad nachzuweisen. Bitte beachten Sie, dass für die Besichtigung eine Terminvereinbarung erforderlich ist, da die Fundfahrräder außerhalb des Bürgerbüros gelagert werden.

Weitere Infos erteilen die Mitarbeiter im Fundbüro des städtischen Bürgerbüros, Telefon 94-1714.

Sie haben auch Lust auf neue alte Schätze? Hier geht’s zur Übersicht aller Kinderkleiderbasare der Region.

(Pressemitteilung: Stadt Bad Waldsee)